Close

Bauernbrot Rezept – Brot einfach selber backen!

Scroll down for English recipe

Ich habe mir Brotbacken immer richtig kompliziert vorgestellt, aber das ist es gar nicht! Man bekommt auch schon mit ein paar wenigen, natürlichen Zutaten ein perfektes Brot hin. Wie das geht, verrate ich euch in diesem Post 🙂

Für das Bauernbrot habe ich neben Dinkel- und Dinkel Vollkornmehl noch Vollkorn Roggensauerteig verwendet. Den gibt es schon fertig zu kaufen, z.B. bei Rewe von der Marke Seitenbacher. Man kann sich auch Sauerteig selbst machen, das ist dann aber natürlich aufwändiger. Wenn euch das dennoch lieber ist, könnt ihr euch im Internet schlau machen wie man so einen Sauerteig selbst zubereitet. Hefe macht das Brot fluffig und weich. Noch etwas Salz dazu und das war’s dann auch schon mit den Zutaten. Wirklich überschaubar und einfach! Das einzige worauf ihr achten solltet ist, dass ihr den Teig gut durchknetet, denn erst durch das Kneten wird das Brot locker und luftig 😀

Damit lassen sich dann leckere süße (oder herzhafte) Frühstücksbrote oder ein buntes Sandwich machen. Auch pur zu einem Dip oder als sättigende Beilage zu einer Suppe passt das Brot gut. Die Verwendungsmöglichkeiten sind wirklich vielfältig!

Das Bauernbrot besteht aus wenigen Zutaten und kommt ganz ohne künstliche Zusatzstoffe aus. Es hat einen hohen Vollkornanteil, ist vegan und einfach zubereitet. Also traut euch und probiert das Brot mal aus, dafür muss man echt kein Bäckermeister sein 🙂

Für 1 Brot:

  • 300g Dinkel Vollkornmehl
  • 200g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 1/2 TL Salz
  • 10g Trockenhefe
  • 2x75g Vollkorn Roggensauerteig (z.B. von Seitenbacher)
  • 300ml lauwarmes Wasser
  1. Die Trockenhefe im lauwarmen Wasser auflösen. Die Sauerteig Packungen in einem Topf mit Wasser leicht erwärmen und anschließend durchkneten.
  2. In einer Schüssel Mehl und Salz vermengen. Hefe und Sauerteig zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu klebrig ist, mehr Mehl zugeben.
  3. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Teig noch einmal gut durchkneten, zu einem runden Brotlaib formen und bemehlen.
  5. Einen Brotbackstein im Backofen etwa 20 Minuten bei 200 Grad vorheizen. Alternativ kann das Brot auf einem Backblech mit Backpapier gebacken werden.
  6. Das Brot etwa 50 Minuten backen. Vor dem Anschneiden abkühlen lassen.
  7. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 loaf:

  • 300g wholegrain spelt flour
  • 200g regular spelt flour
  • 1 1/2 tsp salt
  • 10g dry yeast
  • 2x75g wholegrain rye sourdough mixture
  • 300ml lukewarm water
  1. Dissolve the dry yeast in the lukewarm water. Warm up the sourdough packages in a pot with water for a bit and then knead them thoroughly.
  2. In a mixing bowl combine flour with salt. Add the yeast and the sourdough mixture and knead everything to a smooth dough. If the dough is too sticky, add some more flour.
  3. Cover the dough and let it rest on a warm place for 1 hour.
  4. Then knead the dough once again, form it to a round loaf and flour it a bit.
  5. Pre-heat a brick in the oven on 200 degrees (C) for about 20 minutes. Alternatively bake the bread on a baking tray with parchment paper.
  6. Bake the bread for about 50 minutes. Let it cool down before you cut it.
  7. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *