Close

Chili sin Carne – das BESTE vegane Chili

Scroll down for English recipe

Wenn ich Lust auf ein wärmendes Essen habe, mache ich mir total gerne Chili sin Carne – also Chili ohne Fleisch 😛 Anstatt dem Hackfleisch verwende ich einfach Sojaschnetzel, die ich mit heißer Gemüsebrühe übergieße. So bekommt das an sich sehr fade Sojaprodukt gleich viel mehr Geschmack. Ansonsten dürfen natürlich Kidneybohnen und Mais nicht fehlen. Das weitere Gemüse variiere ich eigentlich immer je nachdem was ich gerade da habe oder worauf ich Lust habe. Sehr gut passen zum Beispiel Paprika, Erbsen und Karotte.

Die Zubereitung ist eigentlich ganz simpel: einfach alles in einen Topf werfen und gut würzen 😉 Dann ist das leckere, gesunde und vegane Chili sin Carne auch schon fertig!

Als Beilage eignen sich Reis oder Brot sehr gut, aber auch pur ist das Chili sin Carne ein purer Genuss! Übrigens kann man es auch super auf Vorrat vorkochen und es nochmal warm machen wannimmer man es braucht 🙂

img_1111

Für 1 große oder 2 kleinere Portionen:

  • 1/2 Zwiebel oder 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (ausgedrückt)
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 40g Sojaschnetzel (grob oder fein)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Mais
  • weiteres Gemüse nach Wahl (frisch, aus der Dose oder TK): Paprika, Karotte, Erbsen, Pilze, Cherry Tomaten…
  • 1/2 TL Chilipulver
  • Etwas Cayennepfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Sriracha (alternativ Tomatenmark mit mehr Chili und Agavendicksaft)
  • Gemüsebrühe (Wasser gemischt mit Gemüsebrühepulver*)
  • Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Koriander…)
  1. Die Sojaschnetzel mit heißer Brühe übergießen und 5-10 Minuten quellen lassen.
  2. Zwiebel würfeln, das restliche Gemüse klein schneiden.
  3. Zwiebel mit Knoblauch andünsten und das restliche Gemüse, die Sojaschnetzel, sowie die Gewürze und Sriracha zugeben. Alles für ein paar Minuten anbraten lassen.
  4. Kidneybohnen und Mais gut abwaschen und ebenfalls mit in den Topf geben.
  5. Mit den Dosentomaten ablöschen und bei niedriger bis mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Eventuell mehr Brühe zugeben und nochmal mit den Gewürzen abschmecken. Am Schluss die Kräuter zugeben.
  7. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

img_5706

*PR Sample

English recipe

For 1 big portion or 2 small ones:

  • 1/2 onion or 1 spring onion
  • 1 clove of garlic (pressed)
  • 1 can chopped tomatoes
  • 40g textured soy meat
  • 1 can kidney beans
  • 1 small can corn
  • more veggies of choice (fresh, canned or frozen): bell pepper, carrot, peas, mushrooms, cherry tomatoes
  • 1/2 tsp chili powder
  • some cayenne pepper
  • 2 tsp paprika powder
  • 1 tsp sriracha (or tomato paste mixed with chili and agave syrup)
  • vegetable broth (water mixed with instant veggie broth powder)
  • herbs (parsley, chives, coriander)
  1. Pour some hot vegetable broth over the soy meat and let it soak for 5-10 minutes.
  2. Dice onion, cut the rest of the veggies.
  3. Sautee onion with garlic, add the other veggies, the soy meat, spices and sriracha. Let fry for some minutes.
  4. Wash and drain kidney beans and corn and add it to the pot as well.
  5. Add the canned tomatoes and let cook on low to medium heat for 15 minutes.
  6. Add more veggie broth and spices if needed.
  7. Last but not least, add herbs.
  8. Done & Enjoy! 🙂

img_5658

img_5705

About r_08_s99

0 thoughts on “Chili sin Carne – das BESTE vegane Chili

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *