Close

Classic Vegan Lasagna

Scroll down for English recipe

IMG_4158

„Das schmeckt ja genauso wie normale Lasagne“ , „das kannst du ruhig öfter kochen“ – das waren die Kommentare meiner Eltern, als ich sie von dieser veganen Lasagne probieren haben lassen. Und ungelogen, sie schmeckt wirklich 1:1 wie die klassische Lasagne, die mir meine Mum früher so oft gemacht hat! Schon der erste Biss hat Kindheitserinnerungen in mir geweckt.

Das hat mir erneut gezeigt, dass man mittlerweile einfach alles vegan zubereiten kann, denn für nahezu alle tierischen Produkte gibt es pflanzliche Alternativen, die mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser schmecken! Für diese Lasagne habe ich das Hackfleisch durch Veggie Hack von Aldi ausgetauscht und vegane Creme Fraiche (Creme Vega von Dr.Oetker) sowie veganen Käse von Simply V* verwendet. Klar, sind diese verarbeiteten Ersatzprodukte vielleicht nicht absolut gesund, aber wenigstens musste dafür kein Tier leiden! Außerdem muss man diese nicht jeden Tag essen 🙂

Diese vegane Lasagne schmeckt wirklich göttlich und überzeugt selbst Fleischesser! Probiert es mal aus und lasst auch gerne mal Familie oder Freunde davon probieren, ich garantiere euch, sie werden keinen Unterschied zur Lasagne mit Fleisch und Käse merken 😛

IMG_4156

Für 1-2 Portionen:

  • 5 Dinkel-Lasagne Platten
  • 1/2 Packung Veggie-Hack (oder Sojaschnetzel in Wasser quellen / Tofu zerkrümeln)
  • 250ml Passata Rustika
  • 20ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Karotte
  • 1 EL Bolognese Gewürz* (alternativ Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß)
  • 1 TL Italienische Kräuter*
  • 1 Packung Creme Vega (150g)
  • Veganer geriebener Käse*
  1. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauchzehe ausdrücken, Karotte raspeln.
  2. Alles zusammen mit dem Tomatenmark in einer Pfanne kurz anbraten, dann mit Passata und Gemüsebrühe ablöschen, Gewürze und Kräuter zugeben und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. In eine Auflaufform erst etwas von der Soße geben, dann eine Nudelplatte darauflegen und dann immer abwechselnd Soße, Creme Vega und wieder eine Nudelplatte schichten. Die letzte Schicht sollte Creme Vega sein.
  4. Den Käse darüber streuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad etwa 40 Minuten backen.
  6. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*Werbung / habe ich bedingungslos zugeschickt bekommen

IMG_4147

English recipe

For 1-2 portions:

  • 5 spelt lasagna pasta plates
  • 75g veggie minced meat (or use textured soy minced meat that you cover with hot water)
  • 250ml tomato passata
  • 20ml vegetable broth
  • 1 tbsp tomato paste
  • 1 clove of garlic
  • 1/2 onion
  • 1/2 carrot
  • 1 tbsp bolognese spice (or use salt, pepper and paprika powder)
  • 1 tsp italian dried herbs
  • 150g vegan creme fraiche
  • vegan cheese
  1. Dice onion, press garlic clove and grate carrot.
  2. Fry everything together with tomato paste in a pan for a bit, then add passata and vegetable broth, as well as spices and herbs and let cook for around 10 minutes.
  3. Now it’s time to layer the lasagna: begin with a thin layer of the sauce on the bottom of a baking dish, then top it with lasagna pasta plates and then always repeat with sauce, creme fraiche and a pasta plate again. End with a layer of creme fraiche.
  4. Sprinkle the cheese on top.
  5. Bake in the pre-heated oven on 180-200 degrees (C) for around 40 minutes.
  6. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

IMG_4156

IMG_4158

MerkenMerkenMerkenMerken

About r_08_s99

0 thoughts on “Classic Vegan Lasagna

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *