Close

Creamy Chickpea Lentil Dhal with Wholegrain Pita Bread (vegan)

Scroll down for English recipe

Wenn man seine zwei Lieblingsgerichte Linsen Dhal und Kichererbsen Curry miteinander vereint kann doch nur gutes dabei herauskommen! Und ja, es war wirklich mehr als gut. Dieses Kichererbsen Linsen Dhal ist nicht nur eine Proteinbombe, sondern macht geschmacklich auch noch etwas her! Es ist ultra cremig mit einer leckeren Currynote und dabei noch vegan, gesund und fettarm. Es ist sehr leicht zuzubereiten, denn man braucht nur einen Topf und etwa 20 Minuten bis die Linsen zerfallen und das Dhal wunderbar cremig ist. Dazu habe ich kleine Pita Brote aus Dinkel- und Dinkel Vollkornmehl gemacht um in das Dhal zu dippen – himmlisch! Und die Kichererbsen dazwischen bringen noch eine andere Textur dazu und harmonieren einfach wunderbar zu dem cremigen Linsen Dhal.

Egal ob mit Brot oder Reis – das Kichererbsen Linsen Dhal überzeugt durch seine Cremigkeit und angenehme Würze wirklich jeden! Selbst ganz ohne Beilage schmeckt es himmlisch. Dazu ist es durch die roten Linsen und die Kichererbsen sehr protein- und ballaststoffreich – also das ideale Essen für eine vegane Ernährung 🙂

Für 2 Portionen:

Für das Dhal:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Tomaten
  • 1 Karotte
  • 100g rote Linsen
  • 240g Kichererbsen (gekocht)
  • 400ml Kokosmilch
  • 1-2 TL Curry Pulver
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Saft von 1/2 Zitrone
  1. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten ebenfalls würfeln.
  2. 1 EL Kokosmilch in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebel, Ingwer und Knoblauch zusammen mit den Chiliflocken, dem Kreuzkümmel und dem Curry Pulver zugeben und anbraten.
  3. Die Linsen und Kichererbsen gut waschen. Zusammen mit den Tomaten- und Karottenwürfeln in den Topf geben und kurz mit anbraten.
  4. Mit der restlichen Kokosmilch ablöschen und umrühren. Den Deckel auf den Topf setzen und etwa 20 Minuten köcheln lassen bis die Linsen schön weich und zerfallen sind.
  5. Am Schluss den Zitronensaft unterrühren und evtl. mit noch mehr Curry Pulver abschmecken.
  6. Jetzt kann das Dhal serviert werden!

Für die Pita Brote (2-4 Stück):

  • 120g Dinkel Vollkornmehl
  • 50g Dinkelmehl Typ 630
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 100ml warmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Salz
  • frischer Rosmarin (optional)
  1. Die Mehle mit dem Salz vermengen.
  2. Die Hefe im warmen Wasser auflösen und zusammen mit dem Olivenöl zur Mehlmischung geben.
  3. Den Teig gut verkneten. Falls der Teig zu klebrig sein sollte, mehr Vollkornmehl zugeben.
  4. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  5. Danach noch einmal gut durchkneten und anschließend in 2-4 Stücke teilen (je nach gewünschter Größe).
  6. Eine Pfanne erhitzen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Jeweils ein Teigstück hineingeben und zu einem runden Fladen flach drücken. Den Deckel auf die Pfanne geben und das Brot bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten backen lassen, danach wenden und von der anderen Seite für ein paar weitere Minuten braten bis die Außenseite schön braun und kross ist. Nach Belieben noch mit frischem Rosmarin und/oder grobes Meersalz bestreuen.
  7. Das Brot zum Dhal reichen.

Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 2 portions:

Dhal:

  • 2 spring onions
  • 10g ginger
  • 1 clove of garlic
  • 4 tomatoes
  • 1 carrot
  • 100g red lentils
  • 240g chickpeas (cooked)
  • 400ml coconut milk
  • 1-2 tsp curry powder
  • 1/2 tsp chili flakes
  • 1/2 tsp cumin
  • juice of 1/2 lemon
  1. Cut up the spring onions into thin rings. Chop ginger and garlic. Peel carrot and cut into small pieces. Dice the tomatoes.
  2. Heat up 1 tbsp coconut milk in a pot. Add spring onions, ginger and garlic together with the chilli falls, cumin and curry powder and fry.
  3. Wash lentils and chickpeas well. Add it to the pot together with the tomato and carrot pieces and let it fry for a bit as well.
  4. Add the remaining coconut milk and give it a good stir. Put the lit onto the pot and let it simmer for around 20 minutes until the lentils are very soft.
  5. At the end stir in the lemon juice and maybe add some more curry powder to taste.
  6. Now the dhal is ready to serve!

Pita bread (makes 2-4):

  • 120g wholegrain spelt flour
  • 50g regular spelt flour
  • 1/4 cube fresh yeast
  • 100ml warm water
  • 1 tbsp olive oil
  • 1/4 tsp salt
  • fresh rosemary (optional)
  1. Combine the flours with the salt.
  2. Dissolve the yeast in the warm water and add together with the olive oil to the flour mixture.
  3. Knead the dough well. If it’s too sticky, add more flour.
  4. Let the dough rest in a warm place for at least 30 minutes.
  5. Then knead it once again and divide it into 2-4 pieces (depending on how big you want them to be).
  6. Heat up a pan and grease with some olive oil. Add a piece of batter and press to a round circle. Cover the pan with the lit and let the pita bake for 5 minutes on low heat. Then bake it on the other side for some more minutes until it’s crispy on the outside. Sprinkle on some fresh rosemary and/or sea salt if you like.
  7. Serve the pita bread to the dhal.

Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *