Close

Cremiger Reisflocken-Brei (vegan) / Creamy Vegan Milkrice Porridge

Scroll down for English recipe

Heute habe ich mal wieder ein Frühstücks-Rezept für euch! Wie ihr wisst esse ich am liebsten süß (zum Frühstück) und da habe ich in den vergangenen Wochen diesen Reisflocken-Brei für mich entdeckt! Wie auch bei meinem schnellen Milchreis verwende ich Reisflocken, die, anders als normaler Milchreis, nur eine Kochzeit von etwa 10 Minuten haben!

Ein weiterer Grund, warum ich den Reisflocken-Brei so gerne habe ist die Cremigkeit!  Um diese geniale cremige Konsistenz zu erreichen, verwende ich Flohsamenschalen und viel pflanzliche Milch. Außerdem rühre ich nach dem Kochen noch Sojajoghurt unter – das macht den Brei nämlich dann perfekt!

Welche Milch ihr nehmt könnt ihr selbst entscheiden. Nehmt einfach am besten die, die euch am besten schmeckt oder die, die ihr gerade zuhause habt 🙂 Meine Favoriten sind Cashew-, Reis- und Kokosmilch.

Der Reisflocken-Brei eignet sich für alle, denen Milchreis kochen zu lange dauert und am liebsten direkt nach dem Aufstehen frühstücken würden 😛 Ein gesundes, leckeres Frühstück (oder auch Dessert), das ihr genau wie Oatmeal durch Tauschen der Milch oder der  Toppings einfach variieren könnt.

Für 1 Portion:

  • 80g Reisflocken
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Reissirup
  • 250-300ml pflanzliche Milch (meine Favoriten: Cashew, Reis, Kokos)
  • 2 EL Sojajoghurt (ungesüßt)
  1. Die Reisflocken mit den Flohsamenschalen vermengen und mit der Milch in einen Topf geben.
  2. Vanille, Salz und Reissirup einrühren. Einmal aufkochen lassen, dann bei schwacher Hitze und gelegentlichem Rühren etwa 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Reisflocken weich sind. Eventuell mehr Milch zugeben.
  3. Zum Schluss den Sojajoghurt unterrühren.
  4. Den Brei in eine Schale füllen und mit Toppings nach Wahl garnieren.
  5. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 portion:

  • 80g rice flakes
  • 1 tsp psyllium husk
  • 1/2 tsp vanilla
  • 1 pinch of salt
  • 1 tsp rice syrup
  • 250-300ml plant milk (my favourites: cashew, rice, coconut)
  • 2 tbsp soy yoghurt (unsweetened)
  1. Combine the rice flakes with 1 tsp psyllium husk and put them in a pot together with the milk.
  2. Stir in the rice syrup, vanilla and the pinch of salt. Bring it to a boil once, then let simmer on low heat for 10-15 minutes until the rice flakes are soft. Maybe you need to add a bit more milk.
  3. At the end stir in the soy yoghurt.
  4. Fill the rice porridge into your bowl and top with toppings of choice.
  5. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *