Close

Easy vegan Pancakes

IMG_4171

Scroll down for the English recipe

Hallo ihr Lieben,

Was gibt es besseres als einen Stapel Pancakes am Morgen? Ach, ich liebe sie einfach! Vor allem wenn sie schnell gemacht sind und nat├╝rlich gut schmecken ­čÖé Das ist bei diesem Rezept auf jeden Fall garantiert! Um die Pancakes vegan zu machen, verwende ich statt dem Ei eine Banane, die auch noch eine nat├╝rliche S├╝├če verleiht. So braucht man also auch gar keinen zus├Ątzlichen Zucker. Au├čerdem sind sie dank des Dinkelmehls auch noch weizenfrei. Wenn ihr eine beschichtete Pfanne habt, k├Ânnt ihr sogar ganz auf das ├ľl verzichten. So kann man ohne ein schlechtes Gewissen in den Tag starten.

Pancakes geh├Âren definitiv zu meinem Lieblingsfr├╝hst├╝ck und deshalb gibt es diese auch zumindest jeden Sonntag bei mir ­čśÇ Zu einem gro├čen Turm gestapelt, mit frischen Beeren und Schokocreme dekoriert sind sie wahrlich ein Genuss. Da bin ich echt traurig, wenn ich bei dem untersten Pancake angekommen bin haha!

SCDF7951

Ich habe schon so so viele Pancake Rezepte ausprobiert – diese waren alle gut, aber dieses hier ist mit Abstand mein allerliebstes! Damit werden die kleinen runden K├╝chlein richtig saftig und weich. Einfach lecker ­čÖé

Rezept (f├╝r eine Portion):

  • 80g Dinkelmehl
  • 1 reife Banane
  • 100ml Sojamilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
  • 20ml Sprudel
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Msp. Vanille
  1. Die Banane mit einer Gabel zerdr├╝cken. Mehl, Backpulver und Vanille vermischen.
  2. Die Banane mit der Milch, dem Wasser und der Mehlmischung zu einem glatten Teig verr├╝hren. Wenn der Teig zu fl├╝ssig sein sollte, noch etwas Mehl hinzuf├╝gen; falls er zu fest ist, noch etwas mehr Milch oder Wasser zugeben.
  3. Die Pancakes in einer Pfanne ohne ├ľl ausbacken Dazu jeweils 1 EL Teig die Pfanne geben und sobald sich oben Blasen bilden wenden.
  4. Die Pancakes auf einem Teller stapeln und mit Toppings nach Wahl belegen.

Viel Spa├č beim Ausprobieren ­čÖé Vergesst nicht, mich auf eurem Foto zu markieren und den Hashtag #xbeccabella zu verwenden.

IMG_0115

English recipe

For one portion:

  • 80g spelt flour
  • 1 banana
  • 100ml soy milk (or any other plant-based milk)
  • 20ml sparkling water
  • 1/2 tsp baking powder
  • a pinch of vanilla (optional)
  1. Mash banana with a fork. Combine flour, baking powder and vanilla.
  2. Mix banana with milk, water and the flour mixture. Add more flour if the dough is too liquid; if it’s too solid, simply add more milk or water.
  3. Bake the pancakes without oil in a pan. Use 1 tbsp dough per pancake and flip them when there are little bubbles on top.
  4. Place the pancakes on a plate and top it with fruits, chocolate spread, granola…

Don’t forget to use the hashtag #xbeccabella when you try any of my recipes, so that I can see your recreations ­čÖé

IMG_4171

About r_08_s99

10 thoughts on “Easy vegan Pancakes

  1. Wow richtig sch├Âne Bilder! Da ich Sojamilch noch nie ausprobiert habe, w├╝rde es mich wahnsinnig interessieren wie du ├╝ber denn Geschmack dieser Ersatz Milch denkst? Da ich denke das du damit Erfahrung hast…

    Liebe Gr├╝├če Anna

    1. Erst einmal Dankesch├Ân! Freut mich, dass dir meine Bilder gefallen ­čÖé Also ich finde, dass vor allem der Geschmack von Sojamilch bei unterschiedlichen Marken sehr verschieden ist. Mir pers├Ânlich schmeckt die Soya light von alpro am besten, die kann ich dir nur empfehlen mal zu probieren. LG

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *