Close

Einfache Vegane Crêpes mit gebratenen Zimt-Äpfeln / Easy Vegan Crepes with fried cinnamon apples

Scroll down for English recipe

Crêpes erinnern mich immer an Kerwe (oder Kirmes wie es mancherorts genannt wird 😀 ). Da habe ich mir immer einen warmen Crêpes mit Nutella oder Apfelmus und Zimt geholt. Umso schöner ist es allerdings, dass man sich das auch ganz einfach daheim in einer gesunden und veganen Variante zubereiten kann 🙂 Und da kann man dann auch mehr als einen essen wenn man möchte 😛

Der Teig besteht aus Dinkelmehl, Sojamehl als Ei-Ersatz, Kokosblütenzucker für die Süße, einer Prise Salz, pflanzlicher Milch und Sprudel. Ich gebe auch gerne einen Löffel Pancake Spice dazu – das ist eine Gewürzmischung aus Rohrzucker, Zimt, Zitronenschale und Vanille. Das macht die Crêpes noch leckerer! Alternativ könnt ihr aber auch einfach etwas Zimt und gemahlene Vanille zugeben.

Durch die warmen gebratenen Zimt-Äpfel werden die Crêpes aber erst zu einem richtigen Highlight. Dazu bratet man einfach die Apfel Stückchen in einer Pfanne mit etwas Ahornsirup und Zimt an. Klingt sehr unscheinbar, aber ich versprech’s euch die warmen Zimt-Äpfel zusammen mit den Crêpes sind echt ein Gedicht. Bei mir gab’s außerdem noch Zimt-Erdnussbutter, Apfel-Zimt-Granola und ein paar Johannisbeeren dazu. Aber auch mit einem Klecks Sojajoghurt, Mandelmus und / oder gehackten Nüssen stelle ich es mir lecker vor 🙂

Für 5 Crêpes:

  • 80g Dinkelmehl
  • 1 EL Sojamehl
  • 1 TL Pancake Spice (optional, alternativ etwas Ceylon Zimt & gemahlene Vanille)
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100ml Sojamilch
  • 50-80ml Sprudel

Für den Zimt-Apfel:

  • 1 Apfel
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Ceylon Zimt
  • 1 Schluck Wasser
  1. Für den Crêpes Teig zuerst das Dinkelmehl mit dem Sojamehl, Salz, Kokosblütenzucker & Gewürz(en) vermengen. Dann Sojamilch und Sprudel hinzufügen, zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Falls der Teig zu dick geworden ist, mehr Sprudel hinzugeben.
  2. Die Crêpes mit einem Crêpes-Maker oder in einer beschichteten Pfanne ausbacken. Ich verwende immer eine Schöpfkelle Teig pro Crêpes.
  3. Den Apfel in Würfel schneiden und in einer Pfanne etwas anbraten. Dann Ahornsirup und Zimt hinzugeben und karamellisieren lassen. Am Ende einen Schluck Wasser hinzufügen und solange auf dem Herd lassen, bis der Apfel weich ist.
  4. Die Crêpes mit den warmen Zimt-Äpfeln servieren.
  5. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 5 crepes:

  • 80g spelt flour
  • 1 tbsp soy flour
  • 1 tsp Pancake Spice mix (optional, alternatively use some ceylon cinnamon & ground vanilla)
  • 1 tbsp coconut blossom sugar
  • 1 pinch of salt
  • 100ml soy milk
  • 50-80ml sparkling water

For the cinnamon apple:

  • 1 apple
  • 1 tbsp maple syrup
  • 1/2 tsp ceylon cinnamon
  • 1 splash of water
  1. For the crepes batter mix spelt flour with soy flour, sugar, salt and spice(s). Then add soy milk and sparkling water and combine to a smooth batter. Let it rest for around 10 minutes. Add more sparkling water if it gets too thick.
  2. Bake the crepes with a crepes maker or in a non-stick pan. I always use a ladle full of batter per crepe.
  3. Dice up the apple, add it into a pan and fry a bit. Then add the maple syrup and cinnamon and let caramelize. At the and add a splash of water and cook until the apple is soft.
  4. Serve the crepe with the warm cinnamon apples.
  5. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *