Close

Fluffy VEGAN PANCAKES with aquafaba – healthy, oil- & refined sugar-free!

Scroll down for English recipe

Bei mir gab es in letzter Zeit zum Wochenende ganz oft Waffeln, Kaiserschmarren oder Topfenknödel – da habe ich ganz vergessen, wie lecker Pancakes doch sein können! Letztens bin ich auf YouTube auf ein Pancake Rezept mit Aquafaba gestoßen und fand die Idee so interessant, dass ich daraufhin mein eigenes Rezept kreiert habe. Wenn ihr euch jetzt fragt, was Aquafaba ist – das ist das Wasser in Kichererbsendosen. Warum man das in Pancakes tun sollte? Na ganz einfach, weil Aquafaba sich super aufschlagen lässt und man es so perfekt als Ersatz für Eischnee verwenden kann!

Die Pancakes werden durch das aufgeschlagene Aquafaba super fluffig! Die Pfannkuchen wurden eher etwas dünner, aber dem Geschmack hat das nichts abgetan 🙂 Gesüßt habe ich den Teig mit etwas Erythrit, aber ihr könnt gerne auch Kokosblütenzucker verwenden. Die Pancakes habe ich ohne Öl in einer beschichteten Pfanne gebraten, das hat super funktioniert.

Serviert habe ich die Aquafaba Pancakes mit etwas Kokosjoghurt, frischen Beeren & einem Schluck Ahornsirup. Ein leckeres, gesundes, fettarmes Frühstück – perfekt für den nächsten Sonntag, oder? 😛

Für 1 Portion (8-10 Pancakes):

  • 80g Dinkelmehl
  • 1 EL Sojamehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Cashewmus
  • 100ml Mandelmilch
  • Etwas gemahlene Vanille
  • Etwas Ceylon Zimt
  • 1 EL Erythrit oder Kokosblütenzucker
  • 4 EL Aquafaba (Kichererbsen Wasser)
  • 1 Prise Salz
  1. Aquafaba mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Dinkelmehl mit Sojamehl, Vanille & Zimt vermengen. Cashewmus & Mandelmilch zugeben und zu einem glatten Teig rühren.
  3. In einer seperataten Schüssel Apfelessig und Backpulver verrühren und zum Teig geben.
  4. Zum Schluss die feste Aquafaba Masse vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig 5-10 Minuten stehen lassen.
  6. Die Pancakes in einer beschichteten Pfanne ohne Öl ausbacken (falls eure Pfanne nicht so gut ist, am besten etwas Öl verwenden).
  7. Die fertigen Pancakes auf einem Teller stapeln und z.B. mit etwas Kokosjoghurt, frischen Beeren und Ahornsirup servieren.
  8. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 portion (8-10 pancakes):

  • 80g spelt flour
  • 1 tbsp soy flour
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp cashew butter
  • 100ml simone milk
  • Some ground vanilla
  • Some ceylon cinnamon
  • 1 EL Erythrit oder Kokosblütenzucker
  • 4 tbsp aquafaba (water from a can of chickpeas)
  • Pinch of salt
  1. Beat aquafaba with a pinch of salt until stiff.
  2. In a bowl combine spelt flour with soy flour, vanilla and cinnamon. Add cashew butter and almond milk and mix to a smooth batter.
  3. In a separate bowl mix baking powder and apple cider vinegar and add to the batter.
  4. At the end carefully fold in the aquafaba mixture.
  5. Let the batter rest for 5-10 minutes.
  6. Bake the pancakes in a non-stick pan without oil (if your pan is not that good, I suggest using a little bit of oil).
  7. Stack the pancakes on a plate and serve e.g. with some coconut yogurt, fresh berries and a drizzle of maple syrup.
  8. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *