Close

Healthy & Vegan PUMPKIN CINNAMON ROLLS / Vegane Kürbis-Zimtschnecken

Scroll down for English recipe

Zimtschnecken gehören bei mir zum Herbst genauso mit dazu wie die bunten Blättern an den Bäumen 😛 Es gibt doch nichts besseres als der Geruch von warmen Zimtschnecken im Backofen! Diese Variante mit Kürbis ist nicht nur ultra lecker, sondern sogar gesund & vegan!

Den Kürbis habe ich in Form von Kürbis-Püree sowohl für den Teig, als auch für die Füllung verwendet. Das gibt einen super angenehmen Geschmack und macht die Zimtschnecken unglaublich saftig! Für den Teig habe ich eine Mischung aus hellem Dinkelmehl und Dinkelvollkornmehl verwendet und mit ein klein wenig Kokosblütenzucker gesüßt. Der Hefeteig ist super fluffig und zusammen mit der süßen, saftigen Kürbis-Füllung aus Kürbis-Püree, Ahornsirup, Pumpkin Spice, Zimt und gehackten Walnüssen einfach ein Traum!

Über die Zimtschnecken habe ich dann noch ein Frosting aus veganem Frischkäse und Puderxucker (Puderzucker Alternative aus Erythrit), sowie Zitronensaft und gemahlener Vanille gegeben. Das gibt den Schnecken noch den krönenden Abschluss! Wenn ihr keinen Puderxucker da habt, könnt ihr auch normalen Puderzucker verwenden (das bisschen Zucker schadet niemandem 😛 ).

Diese veganen Kürbis-Zimtschnecken mit einer leckeren Kürbis-Zimt-Füllung, knackigen Walnüssen und cremigen Frosting sind ultra saftig und schmecken einfach himmlisch. Am besten direkt ausprobieren 🙂

Für 8 Zimtschnecken:

Für den Teig:

  • 150g Dinkelmehl Typ 630
  • 100g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1/2 Würfel Hefe (21g)
  • 100ml Hafermilch
  • 60g Kürbis-Püree
  • 40g Margarine
  • 1 EL + 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 100g Kürbis-Püree
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Pumpkin Spice (oder mehr Zimt)
  • 1 Handvoll gehackte Walnüsse

Für das Frosting:

  • 50g veganer Frischkäse
  • 3 EL Puderxucker (Puderzucker Alternative)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • etwas Wasser
  1. Für den Hefeteig zuerst die Hafermilch leicht erwärmen, die Hefe mit 1 TL Kokosblütenzucker darin auflösen und 10 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit das Dinkelmehl mit dem Dinkel-Vollkornmehl, der Prise Salz und 1 EL Kokosblütenzucker in einer Schüssel vermengen.
  2. Die Hefemischung, sowie das Kürbis-Püree und die Margarine in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu klebrig ist, mehr Mehl zugeben.
  3. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Anschließend nochmal gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen.
  4. Für die Füllung alle Zutaten verrühren und auf dem Teig verteilen.
  5. Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in 8 gleich große Stücke schneiden.
  6. Die Schnecken in eine gefettete Springform (∅20cm) setzen und nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  7. Danach im Ofen bei 180 Grad etwa 25-30 Minuten backen und etwas abkühlen lassen.
  8. Für das Frosting den veganen Frischkäse mit dem Puderxucker, dem Zitronensaft und der Vanille vermischen und mit etwas Wasser verdünnen. Das Frosting über den Zimtschnecken verteilen.
  9. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 8 cinnamon rolls:

For the dough:

  • 150g spelt flour
  • 100g wholegrain spelt flour
  • 1/2 cube fresh yeast (21g)
  • 100ml oat milk
  • 60g pumpkin puree
  • 40g margarine
  • 1 tbsp + 1 tsp coconut blossom sugar
  • 1 pinch of salt

For the filling:

  • 100g pumpkin puree
  • 4 tbsp maple syrup
  • 1 tsp cinnamon
  • 1 tsp Pumpkin Spice (or more cinnamon)
  • 1 handful chopped walnuts

For the frosting:

  • 50g vegan cream cheese
  • 3 tbsp icing sugar (alternative)
  • 1 tsp lemon juice
  • 1/4 tsp ground vanilla
  • some water
  1. For the yeast dough gently heat up the oat milk, stir in the yeast and 1 tsp coconut blossom sugar and let the mixture rest for 1o minutes. In the meanwhile combine the spelt flour with the wholegrain spelt flour, the pinch of salt and 1 tbsp coconut blossom sugar in a bowl.
  2. Add the yeast mixture along with the pumpkin puree and the margarine into the bowl and knead everything to a smooth dough. Add more flour if the dough is too sticky.
  3. Cover the dough and let it rest on a warm place for 1 hour. Then knead it well once again and roll it out.
  4. Combine all ingredients for the filling and spread it on the dough.
  5. Roll up the dough and cut it into 8 same-sized pieces.
  6. Place the rolls into a greased cake tin (∅20cm) and let them rest for 30 minutes.
  7. Then bake them in the oven at 180 degrees (C) for around 25-30 minutes and let them cool down a bit.
  8. For the frosting combine the vegan cream cheese with the icing sugar (alternative), the loom juice and the vanilla. Add some water to thin it out. Drizzle frosting on top of the cinnamon rolls.
  9. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *