Close

Heavenly Vegan Cinnamon Rolls

Scroll down for English recipe

Wenn ich an Herbst denke, denke ich immer an bunt gefärbte Blätter, kuschlige Klamotten und Zimt! Ich liebe Zimt über alles und in der kalten Jahreszeit mag ich diesen besonders gerne. Außerdem liebe ich es zu backen – und da bieten sich Zimtschnecken gerade nur an! Es gibt glaube fast keinen genialeren Geruch, wie der von warmen Zimtschnecken im Ofen. Da kann man es echt kaum erwarten, bis man sie endlich aus dem Ofen holen und naschen kann hihi 😛

IMG_4224

Damit ihr diesen tollen Moment auch selbst erleben könnt, möchte ich gerne mein Lieblingsrezept für vegane Zimtschnecken mit euch teilen – damit werden sie echt perfekt. Zugegeben sind die Zimtschnecken nicht wirklich gesund, da schon einiges an Margarine und Zucker dran kommt aber das Ergebnis ist es definitiv Wert – ein weicher Hefeteig, eine zimtig-süße Füllung und unglaublich saftig!

Mir persönlich schmecken die Zimtschnecken am besten mit etwas Zuckerguss wenn sie noch leicht warm sind, ein Traum sage ich euch. Aber sie eignen sich auch super für zum Mitnehmen auf Geburtstagen, Feiern usw. oder wenn ihr mal Besuch von Freunden habt – damit kann man wirklich jedem eine Freude bereiten. Ich habe die Zimtschnecken für meinen Sozialkunde-Kurs in die Schule mitgenommen und es ist keine einzige übrig geblieben, das sagt glaube ich alles 😀

IMG_4229

 

Für etwa 24 kleine Zimtschnecken:

Teig:

  • 500g Dinkelmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250ml Sojamilch
  • 50g Roh-Rohrzucker
  • 100g Margarine (z.B. Alsan), Zimmertemperatur
  • 1 Msp. gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 60g Margarine, Zimmertemperatur
  • 80g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker
  • 2 EL Zimt

Zuckerguss:

  • 100g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 1 TL Zucker bestreuen.
  2. Die Sojamilch erwärmen und in die Mulde gießen. Kurz ruhen lassen und dann das Salz, den übrigen Zucker, die Margarine und die Vanille dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Für die Füllung die Margarine mit Zucker und Zimt vermengen.
  5. Den Hefeteig teilen und die Hälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu 50×10 cm großen Rechtecken ausrollen und mit der Füllung bestreichen.
  6. Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Die Teigrollen in jeweils 12 gleich große Stücke teilen und die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  7. Bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.
  8. Den Zuckerguss aus Puderzucker und Wasser herstellen und auf die (leicht) abgekühlten Zimtschnecken geben.
  9. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

IMG_4227

English recipe

For around 24 small cinnamon rolls:

Dough:

  • 500g spelt flour
  • 1 cube fresh yeast
  • 250ml soy milk
  • 50g raw sugar
  • 100g margarine, room temperature
  • 1 pinch of ground vanilla
  • 1 pinch of salt

Filling:

  • 60g margarine, room temperature
  • 80g coconut sugar or brown sugar
  • 2 tbsp cinnamon

Icing:

  • 100g icing sugar
  • 2 tbsp water
  1. For the dough fill the flour into a bowl, create a hollow in the centre, crumble the yeast into it and sprinkle it with 1 tsp sugar.
  2. Warm up soy milk and pour it over the hollow. Let rest for a bit and then add salt, vanilla, the rest of the sugar and margarine. Knead everything to a smooth dough.
  3. Let the dough rest for at least 30 minutes in a warm place.
  4. For the filling combine margarine, coconut sugar and cinnamon.
  5. Divide the dough into half and roll out each part to 50×10 cm sized rectangles and spread them with the filling mixture.
  6. Roll up the batter from the long side. Divide each roll into 12 same-sized pieces and put the rolls on a baking tray covered with parchment paper.
  7. Bake them on 180 degrees (C) for around 30 minutes.
  8. Create the icing with icing sugar and water and put it on the (lightly) cooled cinnamon rolls (or top them just with icing sugar / sugar crystals).
  9. Done & Enjoy 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

IMG_4225

 

IMG_4228

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *