Close

Kokos-Curry mit Räuchertofu – vegan

IMG_4011

Scroll down for English version

Hallo ihr Lieben!

Zeit für das erste Rezept 😀 Ich liebe ja Nudeln über alles, aber trotzdem gehört dieses Kokos-Curry mit ganz viel buntem Gemüse zu meinen allerliebsten Gerichten.

Es ist einfach und schnell gemacht, macht gut satt und das wichtigste: es schmeckt fantastisch! Dazu noch knusprigen Räuchertofu und eine gute Portion Reis und ich bin glücklich. Beim Gemüse könnt ihr eigentlich alles nehmen, worauf ihr Lust habt. Ich habe mich dieses Mal für Zucchini, Karotte und Paprika entschieden. Auch bei der Beilage könnt ihr variieren, egal ob mit Reis, Couscous oder auch Quinoa – da könnt ihr nichts falsch machen.

 

Aber kommen wir zu dem Rezept 🙂

Für eine Portion:

  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 kleine Karotte
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1-2 TL rote Curry Paste
  • Curry-Pulver nach Belieben
  • 1/2 Block Räuchertofu (75g)

Außerdem:

  • Brauner Reis
  • Frisches Basilikum
  1. Schneidet euer Gemüse in mundgerechte Stücke und bratet es mit der Curry Paste in einer Pfanne für ein paar Minuten an. Falls das Gemüse an der Pfanne kleben sollte, einfach ein wenig Wasser zugegeben.
  2. Rührt die Kokosmilch ein und schmeckt das Curry mit Curry-Pulver ab.
  3. Lasst es einmal aufkochen und lasst es dann bei kleiner Hitze für etwa 10-15 Minuten köcheln.
  4. In der Zwischenzeit könnt ihr den Tofu in dünne Scheiben schneiden und diese in einer anderen Pfanne von beiden Seiten gut anbraten.
  5. Das fertige Curry mit braunem Reis, dem Tofu und etwas frischem Basilikum servieren.

Wenn ihr das Rezept ausprobiert, würde ich mich freuen, wenn ihr mich auf eurem Bild verlinkt und den Hashtag #xbeccabella verwendet, damit ich eure Kreationen sehen kann 🙂

IMG_3993

English version

For one portion:

  • 1/2 zucchini
  • 1/2 red bell pepper
  • 1/2 yellow bell pepper
  • 1 small carrot
  • 1/2 package coconut milk
  • 1-2 tsp red curry paste
  • Curry powder
  • 1/2 block smoked tofu

Besides:

  • Brown rice
  • Fresh basil
  1. Cut your veggies in small pieces and fry in pan together with the curry paste.
  2. Add coconut milk and spice with curry powder.
  3. Let it cook for about 10-15 minutes.
  4. Meanwhile slice tofu into thin stripes and fry from both sides in another pan until crispy.
  5. Serve the curry with brown rice, the tofu and fresh basil.

If you try out any of my recipes, you can use the hashtag #xbeccabella so that I can see your recreations 🙂

IMG_4005

 

About r_08_s99

0 thoughts on “Kokos-Curry mit Räuchertofu – vegan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *