Close

Lentil Dhal – my fave variations & add-ins

Scroll down for English recipe

Neben Kichererbsen Curry hat sich Dhal zu meinem Lieblingsessen entwickelt! Ich liebe vor allem die Cremigkeit & den aromatischen Geschmack des Linsen-Curries. Durch die roten Linsen ist das Gericht auch noch reich an pflanzlichem Eiweiß und macht lange satt.

Außerdem lässt sich das Linsen-Dhal super variieren! Deshalb habe ich euch meine derzeitigen Lieblings-Varianten und Rezepte aufgeschrieben. Die Beilagen und Toppings peppen das Linsen Dhal zusätzlich auf, da könnt ihr auch beliebig auswählen 🙂

Ich empfehle folgende Beilagen / Toppings:

  • Reis
  • Couscous oder Bulgur
  • Naan Brot
  • Falafel
  • Tortellini
  • Avocado
  • Kichererbsen
  • Gerösteter Blumenkohl
  • Baby Blattspinat (oder Salat)
  • Sesam
  • Frischer Koriander oder Petersilie

Viel Spaß beim Ausprobieren & Guten Appetit! 🙂 Ich hoffe, ich kann euch von meinem Lieblingsessen genauso überzeugen, wie ich es bin 😛

Kürbis Linsen Dhal

IMG_5841

Für 2 Portionen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 10g frischer Ingwer
  • 100g rote Linsen
  • 200g Hokkaido Kürbis
  • 200g Butternut Kürbis
  • 1 EL Cumin
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Tomatenmark
  • Schwarzer Pfeffer
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kokosöl
  1. Knoblauchzehe zerdrücken, Ingwer schälen und klein hacken. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden (bei dem Butternut Kürbis muss die Schale ab, bei Hokkaido kann sie dran bleiben!). Linsen waschen.
  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch sowie den Ingwer darin kurz anbraten.
  3. Dann die Linsen und die Gewürze zugeben, kurz mitrösten und mit der Brühe ablöschen.
  4. Bei zugedecktem Deckel etwa 30 Minuten köcheln lassen bis Kürbis und Linsen weich sind. Dabei zwischendurch immer mal wieder umrühren und eventuell mehr Flüssigkeit zugeben.

 

Mango Linsen Dhal

IMG_5930

Für 2 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (etwa 10g)
  • 50g getrocknete Mango*
  • 200g rote Linsen
  • 12 kleine Roma Tomaten
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kokosöl
  • 1/2 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1/2-1 TL Kurkuma
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • Schwarzer Pfeffer
  • Etwas Zimt
  • Etwas Anis
  • 1/2 frische Mango
  • Saft von 1/2 Zitrone
  1. Die getrocknete Mango in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Linsen in einem Sieb gut waschen. Zwiebel fein würfeln, Ingwer schälen und klein hacken, Knoblauchzehe ausdrücken. Tomaten klein würfeln. Eingeweichte getrocknete Mango in kleine Stücke schneiden.
  3. Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel mit Ingwer, Knoblauch, Chiliflocken, Kokosblütenzucker und Salz darin etwas anschwitzen.
  4. Linsen, Tomaten, Mangostücke und die restlichen Gewürze zugeben und kurz mit anrösten.
  5. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und abgedeckt bei schwacher Hitze etwa 15-20 Minuten köcheln lassen.
  6. Zum Schluss noch die frische Mango in kleine Würfel schneiden und zum Dhal geben. Mit dem Zitronensaft und evtl. mehr Gewürzen abschmecken.

 

 

Kokos-Orangen Linsen Dhal

IMG_6949

Für 2 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 große Karotten
  • 10g Ingwer
  • 150g rote Linsen
  • 1 EL Curry Pulver
  • 1 TL Cumin
  • Etwas Anis
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 125g Kokosjoghurt
  • Saft von einer halben Orange
  • 1 TL Kokosöl
  • Schwarzer Pfeffer
  1. Ingwer, Zwiebel und Karotten schälen. Zwiebel und Ingwer fein hacken und Karotten in kleine Würfel schneiden. Linsen waschen
  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Ingwer darin kurz anbraten. Karotten, Curry Pulver, Cumin und Anis zugeben und mit anbraten.
  3. Linsen dazugeben und mit der Brühe ablöschen.
  4. Einmal aufkochen lassen und dann zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen. Evtl. noch etwas Flüssigkeit nachgießen.
  5. Den Herd ausschalten und Kokosjoghurt und Orangensaft unterrühren. Mit schwarzem Pfeffer und evtl. mehr Curry Pulver abschmecken.

Ich würde mich freuen, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

Weitere Linsen Dhal Ideen:

IMG_5694
Cremiges Kokos Linsen Dhal (Rezept aus dem Buddha Bowls Kochbuch von Tanja Dusy)
IMG_2521
Indisches Linsen Dhal mit Kartoffeln und Spinat (Rezept findet ihr hier )
IMG_3527
Tomaten-Kokos Linsen Dhal (Rezept von Tess Begg )

*Werbung

English recipe

Pumpkin Lentil Dhal

IMG_5841

For 2 portions:

  • 1 clove of garlic
  • 10g fresh ginger
  • 100g red lentils
  • 200g hokkaido pumpkin
  • 200g butternut sqash
  • 1 EL cumin
  • 1 EL turmeric
  • 1 EL tomato paste
  • black pepper
  • 250ml vegetable broth
  • 1 tsp coconut oil
  1. Press garlic clove, peel and chop up ginger. Cut pumpkin into cubes (peel butternut squash first!). Wash lentils.
  2. Heat up coconut oil in a pot and fry garlic and ginger for a bit.
  3. Then add lentils and spices and let it roast before you add the vegetable broth.
  4. Let it simmer for around 30 minutes (with the lid on) until pumpkin and lentils are soft. Stir occasionally and add more liquid if needed.

 

Mango Lentil Dhal

IMG_5929

For two portions:

  • 1 onion
  • 2 cloves of garlic
  • 1 piece of ginger (around 10g)
  • 50g dried mango
  • 200g red lentils
  • 12 small tomatoes
  • 400ml vegetable broth
  • 1 tsp coconut oil
  • 1/2 tsp coconut sugar
  • 1 tsp chili flakes
  • 1/2-1 tsp turmeric
  • 1 tsp cumin
  • 1 tsp coriander (ground)
  • black pepper
  • a pinch of cinnamon
  • a pinch of anise
  • 1/2 fresh mango
  • juice from 1/2 lemon
  1. Let the dried mango soak in cold water until soft.
  2. Wash lentils well. Dice onion, peel and chop ginger. Press garlic clove. Dice tomatoes. Cut the soaked dried mango into small pieces.
  3. Heat up coconut oil in a pot and saute onion with ginger, garlic, Chili flakes and coconut sugar.
  4. Add lentils, tomatoes, mango pieces and the rest of the spices and let it roast.
  5. Then add vegetable broth and let it simmer on low heat for around 15-20 minutes.
  6. At the end, cut up the fresh mango into small cubes and add it to the dhal. Add lemon juice and more spices of needed.

 

 

Coconut-Orange Lentil Dhal

IMG_6949

For 2 portions:

  • 1 onion
  • 3 carrots
  • 10g ginger
  • 150g red lentils
  • 1 tbsp curry powder
  • 1 tsp cumin
  • a pinch of anise
  • 400ml vegetable broth
  • 125g coconut yoghurt
  • juice from one orange
  • 1 tsp coconut oil
  • black pepper
  1. Peel ginger, onion and carrots. Chop onion and ginger finely and cut carrots into small cubes. Wash lentils.
  2. Heat up coconut oil in a pot and fry onion and ginger for a bit. Add carrots, curry powder, cumin and anise and let it roast.
  3. Add lentils and vegetable broth.
  4. Bring it to a boil and then let it simmer for around 20 minutes with the lid on. Maybe you need to add some more liquid.
  5. Turn off the heat and stir in coconut yoghurt and orange juice. Add black pepper and some more curry powder if needed.

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

Other Lentil Dhal ideas:

IMG_5694
Creamy Coconut Lentil Dhal
IMG_2521
Spinach-Lentil Dhal with potatoes (find the recipe here )
IMG_3527
Tomato-Coconut Lentil Dhal (recipe from Tess Begg )

My fave add-ins / toppings:

  • rice
  • couscous or bulgur
  • naan bread
  • falafel
  • tortellini
  • avocado
  • chickpeas
  • roasted cauliflower
  • baby spinach (or lettuce)
  • sesame seeds
  • fresh cilantro or parsley

IMG_5842

 

 

About r_08_s99

1 thought on “Lentil Dhal – my fave variations & add-ins

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *