Close

Monatsfavoriten #2 – Mein Monat Juli

Hey ihr Lieben!

Da der Juli mein Lieblingsmonat ist und dieser dieses Jahr wirklich ein Besonderer war, dachte ich mir ein Favoriten Post mit all meinen Lieblingsdingen und Erlebnissen, wäre sehr angebracht und auch interessant für euch zum Lesen 🙂

Beauty:

IMG_8468

  • P2 Pflegenagellack ‚050 so soft‘

Dieser Nagellack war wirklich der einzige, den ich diesen Monat getragen habe 😀 Er ist leicht rosa und damit sehen die Nägel gleich viel gepflegter aus! Außerdem härtet er und pflegt, wodurch sie nicht so leicht abbrechen und schön wachsen können. Noch dazu ist er echt super billig!

  • Coconut water Shampoo und Conditioner von ogx

Das Shampoo und den Conditioner habe ich mir in der Reisegröße für meinen Urlaub gekauft. Von der Marke hatte ich bereits andere Reihen und fand alle bisher richtig gut. Und auch die Coconut Water Reihe kann ich nur empfehlen. Es macht die Haare so weich und zart und der Geruch ist so herrlich 🙂

Food:

IMG_2778

Die Falafel in den Sorten Klassik, Pikant und Rote Beete, als auch die 4 ganz neuen Sorten Hummus von Garden Gourmet habe ich diesen Monat zum Testen zugeschickt bekommen – und ich bin echt begeistert davon! Besonders in die Rote Beete Falafel habe ich mich total verliebt! Habe sie zusammen mit Sweet Potato Wedges, Avocado und dem Paprika-Knoblauch Hummus gegessen – OMG war das gut! Die Klassik Falafel kannte ich bereits und gehören nach wie vor zu meinen Lieblings-Falafeln 🙂

  • Rawnola

Vor kurzer Zeit habe ich mir zum ersten Mal Rawnola selbst gemacht und es als Topping für mein Nice Cream verwendet. So so gut! Und das coole ist, dass es aus nur 3 Zutaten besteht und zudem auch mega gesund, vegan und roh ist. Das Rezept findet ihr hier 🙂

  • Restaurant Coa

IMG_2731

Dazu habe ich sogar einen extra Food Guide Post verfasst, weil ich SO begeistert ware. Dort hatte ich wohl das beste Curry meines Lebens – ein veganes Yellow Thai Curry mit Mango, verschiedenem Gemüse und knusprigen Tofu. Wenn ich jetzt so daran denke, bekomme ich gleich wieder Lust darauf 😛

Fashion:

  • Jumpsuit von Bershka

IMG_8192

Diesen blau-weiß gestreiften Jumpsuit habe ich für gerade Mal 10 Euro im Sale bei Bershka ergattert und ich habe ihn wirklich bereits so oft getragen! Er ist super leicht und angenehm zu tragen. Man fühlt sich super wohl und anders als bei einem Kleid kann auch nichts hochrutschen 😀 Der einzige Nachteil ist, wenn man aufs Klo muss haha 😀

Lifestyle:

  • 3 Dots App *

IMG_2815

Diese App habe ich Anfang diesen Monats entdeckt. Das Konzept ist richtig cool: Man absolviert jeden Tag eine Challenge aus dem Bereich Fitness, Ernährung und generell einem gesunden Lebensstil und erhält Punkte, die man sammeln kann und sich gegen ein Geschenk eintauschen kann. Dieses bekommt man dann in einer süßen kleinen Box zu sich nach Hause geliefert – und das komplett kostenlos, genial oder? 🙂 Hier könnt ihr euch die App herunterladen.

  • Mein 18. Geburtstag

IMG_3189

An meinem Geburtstag direkt war ich mit meiner Familie morgens bei Laib&Leben in Karlsruhe frühstücken und hatte ein sehr umfangreiches komplett veganes Frühstück – es gab Pancakes mit Obst, kleine Brötchen mit Aufstrichen, Rohkost, Alsan, Marmelade, Schoko Aufstrich, gebratener Tofu mit Pesto und sogar einen Latte Macchiato mit Sojamilch! Danach war ich erstmal satt 😀 Mittags kamen dann noch meine Großeltern zu Besuch und abends ging es zu unserem Lieblings-Italiener Pizza essen. Dort nehme ich immer eine große Gemüsepizza ohne Käse – so so gut! Den Abend haben wir gemütlich auf der Couch mit einem Gläschen Moet Champagner ausklingen lassen. Es war wirklich ein sehr schöner Tag! Nach meiner Urlaubswoche habe ich auch noch mit meinen Freundinnen meinen Geburtstag nachgefeiert – dieser Abend war mindestens genauso schön. Wir haben trotz schlechtem Wetter viel Spaß gehabt – wir haben gut gegessen, viel gelacht und erzählt, Musik gehört und Cocktails getrunken. Es war einfach eine tolle Stimmung! Wir haben gegrillt und zwar ganz vegetarisch 🙂 Es gab gegrillten Schafskäse, Maiskolben, Zucchini Scheiben, ganz viele Salate , Hummus und diverses Brot. Obwohl die meisten meiner Freundinnen keine Vegetarier sind, haben sie sich nicht beschwert und haben sich genau wie ich sehr satt gegessen 😛 (Ganz viele Ideen und Rezepte für vegetarisches Grillen findet ihr in diesem Blogpost von mir) Dessert durfte natürlich auch nicht fehlen! Ich habe wie immer Cupcakes gebacken, meine Mum hat uns eine Castagnetta Torte (meine Lieblingstorte!) gemacht und außerdem hatten wir noch ein so süßes kleines Schoko-Himbeertörtchen 🙂 Natürlich musste ich von allem probieren und befand mich kurz darauf im Dessert-Himmel, es war wirklich ein Traum!

IMG_2837

IMG_3176

  • Kos Urlaub

IMG_8249

IMG_8247

IMG_3037

Eines der schönsten Ereignisse diesen Monat, wenn nicht sogar des ganzen Jahres war definitiv mein Urlaub mit meiner Familie auf Kos. Wir waren eine Woche im Caravia Beach Hotel in Marmari zu Gast und haben uns echt jeden Tag verwöhnen lassen. Es war wirklich einer der besten Urlaube! Die Leute dort waren so freundlich und zuvorkommend, das Wetter war perfekt und das Essen einfach der Wahnsinn. Was ich alles in dieser Zeit gegessen habe, erfährt ihr in diesem Post 🙂 Jeder Tag hat mit einem Traum-Frühstück begonnen und abends haben wir uns am Meer immer den Sonnenuntergang angeschaut, das war einfach so wunderschön!

IMG_3057

IMG_8410

  • Hamburg

Kurz nach dem Kos-Urlaub stand ein zweitägiger Trip nach Hamburg an, den ich von meinen Eltern zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Es war zwar sehr kurz, aber dafür richtig schön und ich denke wir haben echt das Beste aus den zwei Tagen herausgeholt! Was ich alles gemacht (und gegessen habe) könnt ihr hier lesen 🙂

IMG_3319

IMG_3075

Ich weiß gar nicht, warum ich Ninas Account nicht schon viel früher entdeckt habe! Sie hat so schöne, bunte und vor allem inspirierende Bilder – dadurch habe ich echt überlegt, sogar ganz auf die vegane Ernährung umzusteigen!

 

*Werbung

About r_08_s99

0 thoughts on “Monatsfavoriten #2 – Mein Monat Juli

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *