Close

Monatsfavoriten #3 (Mai 2018)

Meine letzter Monatsfavoriten-Post ist fast schon ein Jahr her – I’m sorry! Aber die letzten paar Monate waren wegen meinem Abi echt viel zu stressig dafür. Da immer so viele Fragen dazu kommen, ich hatte im Januar meine schriftlichen und Anfang März meine mündliche Abitur Prüfung, das heißt ich wahr Mitte März komplett mit der Schule fertig! Es war wirklich ein unbeschreibliches Gefühl. Meine freie Zeit bis zum September, wenn meine Ausbildung zur Chemielaborantin anfängt, möchte ich zum Reisen, Kochen und Bloggen nutzen. Ich finde es so toll, dass ich jetzt so viele Dinge ausprobieren kann und auch diesen Monat habe ich total viel erlebt, weshalb ich meine schönsten Momente und liebgewonnenen Dinge mit euch teilen möchte 🙂

Beauty:

  • Maybelline Color Tattoo Pink Gold

Diesen Creme Lidschatten ist zwar schon länger in meinem Besitz aber habe ihn diesen Monat für mich wiederentdeckt. Er ist wirklich wunderschön und lässt die Augenlider schimmern. Die Farbe ist aufgetragen dezent rosa und nicht so krass wie ich zuerst befürchtet habe. Außerdem lässt sich der Lidschatten super easy mit dem Finger auftragen und verblenden. Dazu habe ich mir noch einen dünnen Lidstrich gezogen, Mascara aufgetragen und fertig war mein schnelles Augen Make-Up 🙂

  • Catrice Glamour Doll Mascara waterproof

Die Catrice Glamour Doll Mascara ist wirklich meine liebste Wimperntusche. Für 3 Euro ist sie echt der Wahnsinn! Da im Mai schon sehr warm war und ich oft lange unterwegs war, habe ich immer die wasserfeste Variante getragen, sodass nichts verschmiert ist.

 

Fashion:

  • H&M Rock

Einen solchen A-Linien Rock wollte ich schon längere Zeit haben und endlich bin ich bei H&M fündig geworden. Er passt wie angegossen und so habe ich den Rock die vergangenen Wochen richtig gerne getragen. Und ich denke das werde ich noch öfter diesen Sommer 😛

 

  • Birkenstock GIZEH

Ich fand Birkenstock Schuhe eigentlich hässlich und ich habe wirklich nie gedacht, dass ich mir mal welche kaufen würde. Aber da ich in Sandalen nie lange laufen kann, weil ich schnell schwitzige Füße bekomme und deswegen in den Schuhen nur noch herum rutsche, habe ich mich doch noch dazu entschieden, mir Birkenstocks zu holen. Und ich bereue meinen Kauf auf keinen Fall! Ich bin wirklich verliebt in diese Schuhe. Sie sind super bequem, ich rutsche nicht darin und ich finde, dieses Modell sieht gar nicht mal so schlecht an den Füßen aus 🙂 Bestellt habe ich mir die Schuhe hier auf Zalando.

 

Food:

  • Smoothie Bowls

Mein liebstes Frühstück diesen Monat waren eindeutig Smoothie Bowls! Ich glaube von den 31 Tagen habe ich mehr als die Hälfte davon eine Smoothie Bowl morgens gegessen 😀 Ich liebe es die Bowl zu dekorieren und das Löffeln macht einfach so viel Spaß haha. Für diese Pfirsich Smoothie Bowl habe ich 3 gefrorene Pfirsiche, 1 gefrorene Banane, den Saft von 1 Orange und 1 TL Maca Pulver klein gemixt – super einfach und lecker war das 🙂 Wenn ihr noch mehr Ideen braucht, schaut doch mal bei meinem Smoothie Bowl Blogpost vorbei 🙂

  • Reisnudeln

Ich habe meine Liebe zu Reisnudeln entdeckt! Ich liebe die leicht klebrige Konsistenz total. Am liebsten habe ich sie mit cremiger Erdnusssauce gegessen – wirklich so so lecker!

  • Veganes Ben & Jerry’s Eis Peanutbutter & Cookies

OMG ich habe solange auf diesen Moment gewartet – auf den Moment, in dem ich das vegane Ben & Jerry’s endlich in den Händen halte! Gefunden habe ich es bei Real. Ich habe sowohl schon die Sorte Chunky Monkey, als auch das Peanutbutter & Cookies getestet. Beides wirklich sehr lecker, aber letzteres ist eindeutig mein Favorit! Das Eis ist mega cremig und ist durchzogen mit Erdnussbutter und vielen dicken Oreo Cookie Stückchen dazwischen – ich glaube ich muss nicht mehr dazu sagen 😀 Für 7,99€ pro Becher ist es zwar schweineteuer aber es lohnt sich wirklich – und ab und zu darf man sich das schonmal gönnen 😛

  • Beeren

Ein weiterer großer Favorit von mir sind definitiv Beeren, denn ich glaube es ist kein Tag vergangen, an dem ich keine Beeren hatte. Und endlich hat die Erdbeerzeit begonnen! Die regionalen Erdbeeren schmecken einfach so gut und aromatisch – kein Vergleich zu den importierten aus dem Ausland! Erdbeeren und Heidelbeeren sind meine Favoriten unter den Beeren, welche sind eure?

 

Restaurants:

  • Suppe mag Brot
Bunter Frühlingssalat mit dunklem Brot
Indischer Linseneintopf mit Reis, Avocado Hummus und Brot

Dieses super süß eingerichtete kleine Restaurant in Landau gehört echt zu meinen Lieblingsrestaurants. Es gibt immer eine Auswahl an frisch gemachten Suppen oder Eintöpfen, Aufstrichen und Salaten. Dazu bekommt man frisches Brot. Was ich auch cool finde ist, dass man sich auch seinen eigenen Salat selbst zusammenstellen kann. Und das Orangen-Senf Dressing, das man zu den Salaten bekommt, ist das allerbeste Dressing, das ich in Restaurants bisher gegessen habe! Es ist würzig, frisch und nicht zu ölig. Meine Freundin und ich haben einen Salat mit Erdbeeren, Avocado und karamellisierten Walnüssen gegessen – und omg diese Kombi war echt sooo gut! Als ich mit meiner Mum da war, hatte ich Linsen Dhal mit Reis und Avocado Hummus. Zum Nachtisch gab es noch ein Stück veganen Apfelkuchen. Leckerschmecker! Wenn ihr in der Nähe seid müsst ihr Suppe mag Brot echt mal einen Besuch abstatten 🙂

  • My Heart Beats Vegan
Salat mit Grillgemüse, Kichererbsen und Curry Creme + extra Pommes 😀
Vegane Schwarzwälder Kirschtorte

Das My Heart Beats Vegan in Karlsruhe gehört auch zu meinen Favoriten. Die Speisekarte ist einfach der Traum eines jeden Veganers – über Burger, Pasta, fancy Salaten bis veganes Gulasch ist alles dabei. Aber das allerbeste sind die veganen Torten – Sorten wie Schoko-Erdnuss, Mocca, Nuss-Nougat und sogar vegane Schwarzwälder Torte werden angeboten! Jeden dritten Freitag im Monat findet dort ein Veggie Treffen statt, bei dem ich jetzt schon zwei Mal dabei war. Es ist echt schön, in netter Gesellschaft zu essen und sich auszutauschen. Da es doch immer sehr spät wurde, bin ich auch super dankbar dafür, danach noch bei Giulia übernachten gedurft zu haben – und ich bin so so froh, sie kennengelernt zu haben! Sie ist so eine Liebe und wir haben uns wirklich auf Anhieb super gut verstanden. Ich habe schon so viel mit ihr erlebt und ich hoffe, ich werde noch viel mehr Schönes mit ihr unternehmen 🙂 Schaut unbedingt mal bei ihrem Instagram Account und ihrem Blog vorbei!

 

Lifestyle:

  • Kontaktlinsen

Ende letzten Monats war ich endlich beim Augenarzt um mir Kontaktlinsen zu holen! Meine Brille hat mich nämlich einfach nur noch genervt und die Kontaktlinsen sind vieeel angenehmer 🙂

  • Deliciously Ella Kochbuch

Vegane Beeren Scones mit selbstgerechtem gesunden Nutella und Erdbeer-Chia-Marmelade

Wer meine Insta Story regelmäßig verfolgt, der weiß, dass ich richtig viele Rezepte aus dem Kochbuch von Deliciously Ella gekocht habe. Ich habe schon einiges daraus ausprobiert und bin richtig begeistert davon – die Rezepte sind alle gesund, einfach und richtig lecker 🙂

  • Instagram Meet-Up Frankfurt und Stuttgart

Vegan Feast

Die zwei Meet-Ups zählen eindeutig zu meinen absoluten Highlights diesen Monat. Ich war bereits vorher schon zwei Mal bei den veganen Picknicks dabei und es ist immer wieder super schön, das ganze vegane leckere Essen zusammen mit Gleichgesinnten zu genießen 🙂 Ich bin so so dankbar, durch Instagram so viele liebe Menschen kennengelernt zu haben und mittlerweile auch zu meinen Freunden zählen zu können!

  • Veganer Brunch Karlsruhe

Jeden ersten Sonntag im Monat findet ein veganer Mitbring-Brunch im Barco in Karlsruhe statt – und im Mai war ich zum ersten Mal dabei 😀 Und OMG es war das reinste Food Paradies! Es gab so viel Essen – Salate, Pizza, Lasagne, Sommerrollen, Brot, Aufstriche, Kuchen, Zimtschnecken, Brownies und noch so so viel mehr. Alles vegan wohlgemerkt! Ich konnte gar nicht anders, als von (fast) allem etwas zu probieren und dementsprechend voll war ich danach haha 😛 Aber es war echt köstlich! Außerdem hatte ich dort die Chance die liebe Lena kennenzulernen, die auf dem Brunch ihr erstes eigenes Kochbuch vorgestellt hat. Sie ist echt eine super liebe, herzliche und bodenständige Person und ich hoffe ich kann sie in Zukunft noch öfter treffen 🙂

  • Vegan Street Day
Die beste vegane Waffel!

Ein weiteres Highlight war der Vegan Street Day in Stuttgart. Ich war mir zuerst so unsicher ob ich dafür extra nach Stuttgart fahren soll, weil auch Regen und Gewitter gemeldet war – und ich bin froh, dass ich mich meine Zweifel überwinden konnte und letztendlich zusammen mit meiner Mum hingefahren bin. Das Wetter hat sogar gehalten, es war zwar den ganzen Tag grau aber bis auf ein paar Tröpfchen hat es nicht geregnet yay! An den Ständen wurde einiges geboten – vegane Kuchen und Torten, Döner, Flammkuchen, Burger, Lasagne, Tiramisu und und und. Ich habe mich für eine Pita Tasche mit Falafeln entschieden und habe leckere Kartoffel Wedges mit meiner Mum geteilt. An den Ständen von Taifun und albertz habe ich fleißig probiert und da Nachtisch nie fehlen darf, habe ich mir noch eine vegane Waffel mit Sahne, Banane und warmer Schoko Creme gegönnt 😀 Das gute Stück hat zwar 5€ gekostet aber sie war echt himmlisch. Für meinen täglichen Night Snack habe ich mir auch noch einen Peanutbutter Chocolate Chip Cookie mitgenommen und ohne Witz, das war der beste Cookie, den ich je gegessen habe! Ihr seht, ich habe sehr viel geschlemmt diesen Monat 😀

 

Sport:

  • Yoga

Den Tag habe ich super gerne mit einer kleinen 10-15 minütigen Yoga Session begonnen. Ich habe dafür einfach Übungen und Posen freestyle-mäßig nacheinander gemacht – nicht sehr professionell, aber danach habe ich mich immer toll und startklar für den Tag gefühlt. Ich kann es wirklich jedem nur ans Herz legen, morgens ein bisschen Yoga zu machen – es hat echt nur positive Auswirkungen!

  • Laufen

Da das Wetter an den meisten Tagen traumhaft war, bin ich die meiste Zeit laufen gegangen. Es tut so gut sich an der frischen Luft zu bewegen, Vögel zwitschern zu hören und das frische Grün im Wald zu sehen. Für mich ist und bleibt Laufen einfach meine liebste sportliche Aktivität. Und diesen Monat bin ich zum ersten Mal 10km gelaufen wuhuu!

  • Body Shape Programm

Wenn ich mal nicht Laufen (oder unterwegs) war, habe ich die Workout Videos aus dem Body Shape Programm* von BodyKiss gemacht. Ich bin ja bereits ein großer Fan von Annes Workouts auf YouTube*, da sie zwar anstrengend sind, aber gleichzeitig auch super viel Spaß machen 🙂 Außerdem ist Anne einfach mega sympathisch und richtig menschlich! Mit den Workouts im Body Shape Programm, die aufeinander aufbauen, könnt ihr effektiv trainieren und auf euer persönliches Fitness Ziel – sei es euer Wunschgewicht oder Traumkörper oder wie in meinem Fall mehr Definition, Kraft und Ausdauer aufbauen – hinarbeiten. Sogar Warm Ups und Cool Downs sind dabei, ich bin echt richtig begeistert davon! Wer braucht schon ein teures Gym, wenn es genauso gut auch ganz einfach von daheim aus geht? 🙂

 

Instagram:

Kommen wir zu meinem letztem Mai-Favoriten – und zwar ist das der Instagram Account von Eva! Ich bin einfach verliebt in ihre bezaubernden und abwechslungsreichen Bilder. Ich hatte auch schon das Glück sie persönlich kennenzulernen und ich kann ganz klar sagen, sie ist genauso herzlich und lieb wie es von ihren Posts und Stories rüber kommt. Ich finde Eva ist super inspirierend und ich hoffe ich sehe sie ganz bald wieder! Auch ihren Blog finde ich ganz toll – vorbeischauen lohnt sich 🙂

 

Das waren sie – meine Favoriten aus dem Monat Mai! Ich weiß, es sind eine ganze Menge, aber der Mai war einfach aufregend und ereignisreich – und ich hoffe, dass sich das noch genauso in den kommenden Monaten fortsetzen wird 🙂

*Werbung / affiliate link

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *