Close

My BASIC VEGAN KAISERSCHMARREN Recipe

Scroll down for English recipe

Eines meiner Highlights am Österreich Urlaub war auf jeden Fall immer der Kaiserschmarren! Leider ist der in Restaurants oder auf Hütten nicht vegan und alles andere als gesund. Klar, im Urlaub darf das auch mal sein, aber warum nicht eine gesunde, vegane Variante selbst zubereiten, wenn diese genauso lecker schmecken kann? 😛

IMG_6656

Ich habe bestimmt zwei Jahre immer wieder herumexperimentiert, was veganen Kaiserschmarren angeht und mittlerweile bin ich überzeugt, dass ich das perfekte Rezept gefunden habe! Es ist nicht nur super unkompliziert, sondern auch noch gesund und komplett zuckerfrei. Mit diesem Rezept wird der Kaiserschmarren selbst ohne Ei super fluffig, dick und saftig! Der Trick ist, Backpulver mit Essig zu verrühren und zum Teig dazuzugeben – klingt erst etwas abschreckend, aber vertraut mir, dadurch bekommt der Kaiserschmarren erst die richtige Konsistenz. Für die Süße und als Ei-Ersatz verwende ich gerne eine Banane, aber falls ihr gerade keine reifen mehr da haben solltet, könnt ihr auch Apfelmark nehmen 🙂

IMG_7261
Blaubeer-Schoko Kaiserschmarren – einfach ein paar Heidelbeeren und Schoko Drops mit in den Teig geben

Dieses Basis Rezept könnt ihr auf viele Weisen abwandeln, indem ihr dem Teig weitere Zutaten zufügt. Gut funktionieren zum Beispiel Schoko-Drops, gehackte Nüsse oder Früchte wie Blaubeeren, Apfelstückchen oder auch Trockenfrüchte wie Cranberries. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf 😛

IMG_6656

Für eine Portion:

  • 80g Dinkelmehl
  • 20g Kokosmehl
  • 1 kleine Banane / 3 EL Apfelmark
  • 120ml pflanzliche Milch
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig / Zitronensaft
  • optional: Flavour Drops nach Belieben
  • etwas Kokosöl für zum Braten
  1. Dinkelmehl mit Kokosmehl und Vanille vermengen.
  2. Wenn ihr Banane verwendet, diese mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Zerdrückte Banane (bzw. Apfelmark) mit der Milch verrühren und zur Mehlmischung geben. Eventuell noch Flavour Drops für mehr Geschmack zugeben.
  4. Apfelessig (bzw. Zitronensaft) mit Backpulver vermischen und zum Teig rühren.
  5. Den Teig mindestens 10 Minuten ruhen lassen. Dann etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den gesamten Teig hinein geben.
  6. Wenn sich oben Blasen bilden, wenden und ein paar weitere Minuten weiter braten, dann in kleinere Stücke zerrupfen.
  7. Der Kaiserschmarren ist fertig, wenn er außen schön gebräunt und knusprig ist.
  8. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Anmerkungen:

  • Es empfiehlt sich, für das Rezept eine kleine Banane zu verwenden. Falls eure Banane etwas größer sein sollte, nehmt lieber nur die Hälfte davon, denn ansonsten wird der Teig zu matschig und der Kaiserschmarren backt nicht richtig durch.
  • Wenn ihr kein Kokosmehl da habt, könnt ihr es durch mehr Dinkelmehl ersetzen. Dadurch wird aber die Konsistenz anders und ihr müsst die Flüssigkeitsmenge eventuell anpassen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

IMG_6657

English recipe

For one portion:

  • 80g spelt flour
  • 20g coconut flour
  • 1 small banana / 3 tbsp apple sauce
  • 120ml plant milk
  • 1/2 tsp vanilla
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp apple cider vinegar / lemon juice
  • optional: flavour drops for more taste
  • some coconut oil for frying
  1. Combine spelt flour, coconut flour and vanilla.
  2. If you’re using banana, mash it with a fork.
  3. Mix mashed banana (or apple sauce) with milk and stir through the flour mixture. If you want you can add some flavour drops for more taste.
  4. Combine apple cider vinegar (or lemon juice) with baking powder and add it to the batter.
  5. Let the batter rest for at least 10 minutes. Then heat up some coconut oil in a pan and pour the entire batter in it.
  6. Flip when you see bubbles on the surface, let it bake for some more minutes and then pull it apart.
  7. The Kaiserschmarren is done when it’s browned and crispy on the outside.
  8. Done & Enjoy!

Notes:

  • I recommend to use a small banana for the recipe. If your banana should be bigger, you better use only half of it because otherwise the batter will be too mushy and your Kaiserschmarren won’t cook through completely.
  • If you don’t have coconut flour at home you cam replace it with more spelt flour. But the consistency will be different and you maybe have to change the amount of liquid.
IMG_7261
Blueberry-Chocolate-Chip Kaiserschmarren

This is my basic vegan Kaiserschmarren recipe. You can easily vary it by adding chocolate chips, chopped nuts, fruit like blueberries, apple pieces or dried fruit like cranberries. Just be creative and have fun in the kitchen! 😛

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

IMG_6656

IMG_6657

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *