Close

My fave Tofu Scramble recipe (Veganes Tofu-Rührei)

Scroll down for English recipe

Egal ob als herzhaftes Frühstück, zum ausgiebigen Wochenend-Brunch, als leichtes Mittagessen oder proteinreiches AbendessenTofu Scramble geht immer, zu jeder Tageszeit! Tofu Scramble ist praktisch die vegane Variante von Rührei auf Basis von Tofu. Für mein Lieblingsrezept verwende ich gleich 3 verschiedene Tofu Sorten: Natur Tofu, der zerkrümelt und gewürzt wird, Seidentofu, der das Tofu Stramble saftig macht und als Ersatz für das Eiweiß dient und schließlich Räuchertofu, der klein gewürfelt und kross gebraten eine andere Textur, sowie eine würzig-herzhafte Note gibt! Früher habe ich immer nur Natur Tofu verwendet, was auch schon gut war, aber die Kombi aus allen drei hat es erst zu eines meiner Lieblingsgerichte gemacht.

Neben dem Tofu ist besonders Kurkuma für die gelbe Farbe und Kala Namak für den typischen Ei-Geschmack wichtig. Kala Namak ist ein schwarzes Schwefelsalz und bekommt ihr online oder in vielen Bioläden – für mich ein essentielles Gewürz in der veganen Küche!

Ganz am Ende gebe ich noch gerne frische gehackte Kräuter dazu. Das sorgt für Frische und rundet das würzige Tofu-Sramble perfekt ab. Mein Rezept ist ein Basisrezept, das ihr nach Belieben durch anderes Gemüse wie Paprika, Tomaten, Frühlingszwiebel und (zwar streng genommen kein Gemüse, aber dennoch super lecker) Champignons ergänzen könnt 🙂

Das Tofu Scramble ist reich an pflanzlichem Protein, würzig und saftig. Ich esse es gerne zusammen mit frischem Gemüse, Hummus, Avocado und Brot oder Brezeln. Auch als Füllung in Wraps oder als Sandwich Belag ist es bestens geeignet! Das Rezept ergibt zwei gute Portionen, aber da es so lecker ist, esse ich auch gerne auch mal alles alleine auf einmal – ups 😀 Probiert das Rezept unbedingt aus und erzählt mir, ob es euch genauso ging 😛

Für 2 Portionen:

  • 200g Tofu Natur
  • 50g Räuchertofu
  • 150g Seidentofu
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 TL Olivenöl
  • 2 TL gehackte Kräuter (Petersilie und/oder Schnittlauch)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Kala Namak Salz
  • Etwas Schwarzer Pfeffer
  1. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne etwas anbraten, 1 TL Olivenöl hinzugeben und weitere 5 Minuten braten, bis der Tofu schön braun und knusprig ist. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. Die Zwiebel fein würfeln, in die Pfanne mit etwas Wasser (oder Öl) geben und andünsten.
  3. Den Natur-Tofu zerbröseln (mit den Händen oder mit einer Gabel), zu der Zwiebel in die Pfanne geben und anbraten.
  4. Mit Kurkuma, Paprikapulver, Kala Namak, etwas Pfeffer und Hefeflocken würzen.
  5. Seidentofu und Räuchertofu zugeben und gut umrühren.
  6. Zum Schluss noch die gehackten Kräuter unterheben.
  7. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 2 portions:

  • 200g regular tofu
  • 50g smoked tofu
  • 150g silken tofu
  • 1/2 onion
  • 1 tsp olive oil
  • 2 tsp chopped herbs (parsley and/or chives)
  • 1 tsp turmeric
  • 1/2 tsp paprika powder
  • 1 tbsp nutritional yeast
  • 1 tsp Kala Namak salt
  • some black pepper
  1. Cut the smoken tofu into Small Hubes, fry it in a pan for a bit, then add 1 tsp olive oil and Fry for further 5 minutes until the tofu is nicely Brown and crispy. Then take it out of the pan and set it aside.
  2. Finely dice the onion and fry it in a Pan with some water (or oil).
  3. Crumble the tofu (with the hands or with a fork), add it to the onion into the pan and fry it off.
  4. Spice with turmeric, paprika powder, kala namak, some black pepper and nutritional yeast.
  5. Add the silken tofu and the smoked tofu and stir it well.
  6. At the end stir in the chopped herbs.
  7. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *