Close

My fave VEGAN PEANUT SAUCE – healthy & easy!

Scroll down for English recipe

Wer liebt Thai-Food auch so sehr wie ich? Wer diese Frage mit ‚Ich!‘ beantworten kann, der sollte mein Rezept für diese leckere Erdnuss-Soße unbedingt ausprobieren! Dieses ist nämlich wirklich eins meiner aller aller liebsten Rezepte – die Soße überzeugt nicht nur von dem pikanten Geschmack und der cremigen Konsistenz, sondern ist wie fast alle meiner Rezepte auch vegan und besteht aus natürlichen Zutaten. Damit die Soße den leckeren Erdnuss-Geschmack und die perfekte Cremigkeit bekommt, benutze ich gerne Erdnussmehl (meins ist von Koro Drogerie* – mit BECCABELLA könnt ihr sogar 5% bei eurer Bestellung sparen!) oder auch Erdnussmus dafür. Das Mehl hat den Vorteil, dass es vergleichsweise fettärmer ist – aber keine Sorge, bei den im Mus vorhandenen Fetten handelt es sich um gesunde Fette, eurem Körper nicht schaden, ganz im Gegenteil 😉

Kombiniert man die Soße mit einer gesunden Beilage wie in meinem Fall Sojanudeln, die super proteinreich sind (über 40g Eiweiß pro 100g!!), ergibt sich ein nährstoffreiches Mittagessen, das lange satt hält. Natürlich passen auch verschiedenste Reissorten oder auch -nudeln dazu. Das Gemüse variiere ich immer nach Lust und Laune (meine Empfehlungen findet ihr unten) – dieses Mal habe ich mich für bunte Paprika Streifen, Brokkoli und Champignons entschieden. Was ich auch nur empfehlen kann ist, Erdnüsse in einer Pfanne anrösten und am Schluss darüber geben. Das ist wirklich SO GENIAL!

img_6145

Für 1 Portion:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL rote Curry Paste
  • 3 EL Erdnussmehl oder Erdnussmus
  • 1 TL Gemüsebrühe-Pulver
  • 1 TL Sojasoße
  • 200ml Kokosmilch
  • 50ml Wasser
  • 1 TL Kokosöl
  • Gemüse nach Wahl
  • Beilage nach Wahl (z.B. Reis(nudeln), Sojanudeln)

Beim Gemüse nehme ich meist 2-3 verschiedene Sorten. Gut schmeckt z.B. dazu:

  • Paprika-Streifen
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Mais
  • Zucchini
  • Erbsen
  • Cherry Tomaten
  • Zuckerschoten
  • Karotte
  1. Die Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden.
  2. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das weiße der Frühlingszwiebel zusammen mit dem Ahornsirup (oder Kokosblütenzucker) darin karamellisieren lassen.
  3. Curry Paste zugeben, mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und mit Sojasoße würzen.
  4. Gemüsebrühe Pulver und das Erdnussmehl (oder -mus) einrühren und etwas einkochen lassen.
  5. Das Gemüse klein schneiden und in einer anderen Pfanne anbraten. Danach zur Soße geben und mit Beilage nach Wahl vermengen. Mit dem grünen der Frühlingszwiebel bestreuen.
  6. Tipp: mit gerösteten Erdnüssen, Limette und frischem Koriander servieren.
  7. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*Werbung

img_6148

English recipe

For 1 portion:

  • 2 spring onions
  • 1 tsp maple syrup or coconut sugar
  • 1/2 tsp red curry paste
  • 3 tbsp peanut flour or natural peanut butter
  • 1 tsp vegetable broth powder
  • 1 tsp of soy sauce
  • 200ml coconut milk
  • 50ml water
  • 1 tsp coconut oil
  • veggies of choice (bell pepper / broccoli / mushrooms / corn / zucchini / peas / cherry tomatoes / snap peas / carrot …)
  1. Cut spring onion into thin slices.
  2. Heat up coconut oil in a pan and add the white part of the onion along with the maple syrup or coconut sugar. Let caramelize.
  3. Stir in curry paste, add coconut milk and water and spice with soy sauce.
  4. Stir in the instant vegetable broth and peanut flour (or butter), simmer for a bit.
  5. Cut up the veggies and fry it in another pan. Then add it to the sauce and combine e.g. with soy bean pasta or rice. Sprinkle the green part of the onion on top.
  6. My recommendation: Serve with roasted peanuts, sliced up lime and fresh coriander.
  7. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

img_6145

 

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *