Close

My fave vegan Soy-Veggie Bolognese 

Scroll down for English recipe

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es ein Rezept für eins meiner Lieblingsgerichte. Wenn ich nicht weiß, was ich mir kochen soll läuft es meistens auf Nudeln heraus, aber Nudeln ohne Soße geht natürlich nicht 😀 Dann mache ich mir entweder Ratatouille oder diese vegane Bolognese. Die ist wirklich so lecker und habe die schon einige Male zubereitet. Auch meine Familie ist jedes Mal davon begeistert 🙂

Durch die Sojaschnetzel (hab meine von dm) wird das Gericht sogar noch proteinreich, also perfekt für alle Vegetarier oder Veganer! Aber selbst, wenn ihr gerne Fleisch esst, werdet ihr die vegane Bolognese lieben – probiert es doch einfach mal aus, denn es muss nicht immer Fleisch sein!

Für 2 Portionen:

  • 50g Sojaschnetzel
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Cherry Tomaten oder Tomatenstücke
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Bolognese Gewürz* (oder andere Gewürze wie Paprikapulver, Kreuzkümmel, Pfeffer…)
  • 1 TL Oregano
  • Etwas frisches Basilikum
  1. Übergießt die Sojaschnetzel mit ausreichend heißem Wasser und lasst es etwa 10 Minuten quellen.
  2. Würfelt die Zwiebel, raspelt Zucchini und Karotte.
  3. Vermischt die Sojaschnetzel mit Tomatenmark und Sojasauce, lasst es mindestens 15 Minuten ziehen und bratet es dann zusammen mit der Zwiebel in einer Pfanne gut an.
  4. Dann gebt Zucchini- und Karottenraspel dazu und bratet diese nochmals für ein paar Minuten mit an.
  5. Löscht alles mit den Dosentomaten ab (ggf. die Tomaten etwas zerkleinern). Schmeckt die Soße mit dem Bolognese Gewürz ab und gebt den Oregano dazu.
  6. Lasst es köcheln bis die Flüssigkeit etwas einreduziert ist. Eventuell noch etwas Wasser zugeben.
  7. Zum Schluss noch frisches Basilikum zerkleinern und unterrühren.
  8. Fertig! Mit Nudeln nach Wahl servieren. Ich esse auch sehr gerne noch Avocado und Salat dazu 🙂

Wenn ihr ein Rezept von mir ausprobiert, dürft ihr gerne den Hashtag #xbeccabella verwenden und mich auf eurem Foto markieren 🙂

img_1544

English version

For 2 portions:

  • 50g soy minced ‚meat‘
  • 1/2 onion
  • 1/2 zucchini
  • 1 carrot
  • 1 tbsp tomato paste
  • 1 can tomatoes
  • 1 tbsp soy sauce
  • 1 tsp Bolognese Spice* (or other spices like paprika powder, cumin, pepper…)
  • 1 tsp oregano
  • Some fresh basil
  1. Pour enough hot water over the soy meat and let soak for about 10 minutes.
  2. Dice onion, grate zucchini and carrot.
  3. Mix soy meat with tomato paste and soy sauce, allow to soak for at least 15 minutes. Then fry it together with onion in a pan.
  4. Add grated zucchini and carrot and let it fry again for some minutes.
  5. Then add canned tomatoes, oregano and spices.
  6. Let it cook until the liquid is absorbed a bit. Add water if needed.
  7. Add fresh basil to the sauce.
  8. Done! Enjoy it with your fave pasta and add salad and avocado if you like 🙂

Don’t forget to use the hashtag #xbeccabella on your photo, so that I can see your recreations 🙂

*PR Sample

 

 

About r_08_s99

0 thoughts on “My fave vegan Soy-Veggie Bolognese 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *