Close

Pink Pitaya Smoothie Bowl

Scroll down for English recipe

Als ich mir das Drachenfrucht Püree* bei Koro Drogerie bestellt habe wusste ich schon ganz genau was ich damit als erstes machen würde – eine Pitaya Smoothie Bowl! Diese knall pinke Smoothie Bowl sieht nicht nur mega hübsch aus, sondern schmeckt auch noch mega lecker und fruchtig! Und natürlich ist die Smoothie Bowl auch vegan und gesund 🙂

Garniert mit frischen bunten Sommerfrüchten wird die pinke Pitaya Smoothie Bowl zu einem leckeren, erfrischenden Frühstück an warmen Tagen! Außerdem macht die farbenfrohe Bowl gute Laune – also ein guter Start in den Tag ist damit auf jeden Fall vorprogrammiert 😀

Für 1 Portion:

  • 1 gefrorene Banane (etwa 100g)
  • 1/2 gefrorene Mango (etwa 100g)
  • 50g gefrorene Orange
  • 50g gefrorene Himbeeren
  • 5 EL Drachenfrucht Püree*
  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und solange zerkleinern bis alles glatt und cremig ist. Falls es euch noch zu fest ist, noch einen Schluck Wasser zugeben.
  2. In eine Schale füllen und mit Toppings nach Wahl garnieren.
  3. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Anmerkungen:

  • Schneidet die Früchte vor dem Einfrieren am besten in kleine Stücke und lasst sie etwas antauen bevor ihr sie in den Mixer gebt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

* (WERBUNG) Zutaten sind von Koro Drogerie – mit dem Code ‚BECCABELLA‘ könnt ihr dort 5% bei eurer Bestellung sparen (ich bekomme dafür keine Provision)

English recipe

For 1 portion:

  • 1 frozen banana (around 100g)
  • 1/2 frozen mango (around 100g)
  • 50g frozen orange
  • 50g frozen raspberries
  • 5 tbsp pink pitaya puree
  1. Put everything into your blender and blend until smooth and creamy. If it’s still too firm for you, simply add a splash of water.
  2. Pour everything into your bowl and garnish with toppings of choice.
  3. Done & Enjoy! 🙂

Notes:

  • Cut the fruits into small pieces before freezing and let them thaw for a bit first before you put them into the blender.

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *