Close

Pretty in Pink RASPBERRY SMOOTHIE BOWL with chia pudding – healthy, vegan, high-protein

Scroll down for English recipe

Manchmal brauche ich einfach ein fruchtiges, erfrischendes Frühstück – gerade wenn es wieder wärmer wird, kommen meine Smoothie Bowl Gelüste wieder auf hehe 😛 Und da immer nur Açai Bowls auf Dauer zu langweilig werden, habe ich etwas Neues ausprobiert. Diese Himbeer-Smoothie Bowl strahlt nicht nur super schön in meiner Lieblingsfarbe pink, sondern schmeckt einfach noch so unglaublich lecker! Wie Himbeer-Eis, nur in gesund 🙂

Neben gefrorenen Himbeeren habe ich noch Sojajoghurt und Vanille Proteinpulver zugegeben, die für eine ultra cremige Konsistenz sorgen und die Smoothie Bowl proteinreich machen. Gesüßt habe ich nur mit einer halben reifen Banane, die ich in kleine Stücke geschnitten und über Nacht eingefroren habe. Außerdem verwende ich Flohsamenschalen, die durch ihren bindenden Effekt eine tolle – ja die perfekteKonsistenz geben! Flohsamenschalen sind auch super gesund und haben positive Effekte auf die Verdauung!

Wenn euch die Lust auf ein frisches, fruchtiges Frühstück packt, probiert doch mal die Himbeer-Smoothie Bowl aus 🙂 Sie schmeckt köstlich und ist zudem noch gesund! Dazu empfehle ich Chia Pudding, (den ihr am besten am Vortag vorbereitet), frische Beeren, Granola, Kokoschips und Kakaonibs 🙂

Für 1 Portion:

  • 150g gefrorene Himbeeren
  • 1/2 Banane (gefroren)
  • 100g Sojajoghurt
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 2 EL veganes Vanille Proteinpulver
  • 150ml Mandelmilch

Chia Pudding:

  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL Sojajoghurt
  • 4-5 EL Mandelmilch
  • 1/4 TL Vanille
  • Etwas Süßungsmittel, z.B. FlavDrops
  1. Zuerst den Chia Pudding zubereiten. Dafür Chia Samen mit Sojajoghurt, Mandelmilch, Vanille und Süßungsmittel eurer Wahl verrühren und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Falls der Pudding zu fest geworden ist, noch etwas mehr Mandelmilch zugeben.
  2. Für die Smoothie Bowl alle Zutaten in einem Mixer cremig zerkleinern und in eine Schale füllen.
  3. Mit dem Chia Pudding und beliebigen weiteren Toppings wie frischen Beeren, Granola, Kokoschips und Kakaonibs garnieren.
  4. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 portion:

  • 150g frozen raspberries
  • 1/2 banana (frozen)
  • 100g soy yogurt
  • 1 tbsp psyllium husk
  • 2 tbsp vegan vanilla protein powder
  • 150ml almond milk

Chia pudding:

  • 1 tbsp chia seeds
  • 1 tbsp soy yogurt
  • 4-5 tbsp almond milk
  • 1/4 tsp vanilla
  • Some sweetener, e.g. flavdrops
  1. At first, prepare the chia pudding. Combine chia seeds with soy yogurt, almond milk, vanilla and some sweetener of choice and put it into the fridge for at least 2 hours. If the pudding is too thick, add some more almond milk.
  2. For the smoothie bowl put all ingredients into a blender, blend until creamy and pour it into a bowl.
  3. Garnish with the chia pudding and other toppings like fresh berries, granola, coconut chips and cacao nibs.
  4. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *