Close

Rostige Ritter mit Zimt-Zucker-Panade (vegan) / Vegan Cinnamon French Toast

Scroll down for English recipe

Dieses Rezept habe ich meiner Schwester zu verdanken, denn als ich sie fragte, welches neue Rezept ich denn mal ausprobieren soll, meinte sie zu mir: mach doch mal Rostige Ritter! 😀 Das macht meine Mum schon seit ich klein bin, aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen, das mal in vegan zu probieren. Aber die Idee meiner Schwester fand ich dann echt nicht schlecht, denn es ist mal etwas ganz anderes!

Rostige Ritter werden je nach Region auch Arme Ritter oder im Englischen French Toast genannt. Das Besondere an dem Rezept meiner Mum ist, dass man Brötchen verwendet, diese zuerst einweicht und dann mit einem Pfannkuchen-Teig umhĂŒllt. Danach werden diese in etwas Öl in der Pfanne gebraten und noch warm in einer Zimt-Zucker Mischung gewendet. Glaubt mir, es schmeckt genauso lecker wie es klingt!

Traditionell serviert man die Rostigen Ritter mit Vanillesoße. Da ich aber ehrlich gesagt zu faul war, mir noch Vanillesoße zu kochen und ich Schokolade eh viel lieber mag als Vanille, gab es bei mir vegane Nuss-Nougatcreme dazu. FĂŒr die fruchtige Note habe ich außerdem noch ein paar frische Beeren darĂŒber gegeben. Das war einfach sooo unglaublich gut! Das mĂŒsst ihr echt unbedingt probieren!

FĂŒr 1 Portion:

  • 1 Brötchen
  • 100ml Pflanzenmilch
  • 1 EL Öl zum Braten

FĂŒr den Pfannkuchen-Teig:

  • 60g Dinkelmehl
  • 1 EL Sojamehl (oder SpeisestĂ€rke)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50ml Pflanzenmilch
  • 50ml Sprudel
  • 1 Prise Salz
  • Ein paar Vanille Flavdrops (oder etwas Agavendicksaft + gemahlene Vanille)

FĂŒr die Zimt-Zucker Mischung:

  • 1 EL KokosblĂŒtenzucker
  • 1 TL Zimt
  1. Das Brötchen halbieren. 100ml Pflanzenmilch in eine SchĂŒssel fĂŒllen, die BrötchenhĂ€lften hineinlegen und einweichen.
  2. In der Zwischenzeit den Pfannkuchen-Teig zubereiten. Dazu in einer SchĂŒssel das Dinkelmehl mit dem Sojamehl, dem Backpulver und dem Salz vermengen. Sojamilch, Sprudel und Vanille Flavdrops hinzugeben und zu einem glatten Teig verrĂŒhren.
  3. Die eingeweichten BrötchenhĂ€lften im Pfannkuchen Teig wenden, sodass sie rundum mit Teig umhĂŒllt sind.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brötchen von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  5. Den KokosblĂŒtenzucker mit dem Zimt vermischen und die Brötchen noch warm in der Mischung wenden.
  6. Die Rostigen Ritter mit frischen Beeren servieren. Vanillesoße oder Schokocreme passt auch sehr gut dazu.
  7. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich wĂŒrde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dĂŒrft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 portion:

  • 1 bread roll
  • 100ml plant milk
  • 1 tbsp oil for frying

For the pancake batter:

  • 60g spelt flour
  • 1 tbsp soy flour (or corn starch)
  • 1/2 tsp baking powder
  • 50ml plant milk
  • 50ml sparkling water
  • 1 pinch of salt
  • A few vanilla flavdrops (or some agave syrup + ground vanilla)

For the cinnamon coating:

  • 1 tbsp coconut blossom sugar
  • 1 tsp cinnamon
  1. Cut the bread roll in half. Fill 100ml plant milk into a bowl, put the bread roll halves into the milk and let them soak.
  2. For the pancake batter combine spelt flour with soy flour, baking powder and salt. Add plant milk, sparkling water and vanilla flavdrops and mix to a smooth batter.
  3. Coat the soaked bread roll halves with the pancake batter.
  4. Heat up the oil in a pan and fry the bread rolls on both sides until golden brown.
  5. Combine coconut blossom sugar with cinnamon and dredge the warm bread rolls in the mixture.
  6. Serve them with some fresh berries. Vanilla sauce or chocolate cream goes also well with it.
  7. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *