Close

Schneller Milchreis aus Reisflocken // Quick Vegan Milkrice Pudding

Scroll down for English recipe

Ich liebe ja meinen Kokosmilchreis und Milchreis generell aber leider dauert das immer so lange bis der Reis fertig ist. Vor etwa einen halben Jahr habe ich im dm Reisflocken gefunden, die nur 10 Minuten zum Kochen brauchen! Das ist DIE Lösung für alle (inklusive mir) nicht lange auf ihr Frühstück warten können und nicht auf Milchreis verzichten wollen 🙂

Die Konsistenz ist etwas anders, eher breiiger im Vergleich zum „normalen“ Milchreis. Aber die schnelle Reisflocken Variante ist genauso cremig, ja fast noch cremiger! Vor allem wenn man zum Kochen Cashewmilch verwendet wird der Milchreis so gut. Am besten noch mit warmer Beerensoße, Granola und Schokolade oder Creme – einfach so lecker mhhh 😛

FullSizeRender_4 7

Für 1 Portion:

  • 80g Reisflocken
  • 1 EL Vanille Pudding Pulver
  • 300ml Cashewmilch
  • 100-200ml Wasser
  • Xucker / FlavDrops / Agavendicksaft
  • 1/2 TL Vanille
  1. Reisflocken mit Puddingpulver und Vanille vermengen.
  2. In einem Topf die Milch und das Wasser zum Köcheln bringen und die Reisflocken einrühren. Mit Süßungsmittel nach Wahl süßen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten köcheln lassen (eventuell mehr Flüssigkeit zugeben).
  3. In eine Schale füllen und mit Toppings nach Wahl garnieren.
  4. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 portion:

  • 80g rice flakes
  • 1 tbsp vanilla pudding powder
  • 300ml cashew milk
  • 100-200ml water
  • Xucker / FlavDrops / agave syrup
  • 1/2 tsp vanilla
  1. Combine rice flakes with pudding powder and vanilla.
  2. Heat up milk and water in a pot, stir in the rice flakes mixture. Add sweetener of choice and let it simmer for around 10 minutes by stirring it occasionally (add more liquid if needed).
  3. Fill in bowl and top it with whatever you want.
  4. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *