Close

Super Moist Vegan Black & White Pancakes

Scroll down for English recipe

Vor ein paar Tagen hat mich die Lust auf Pancakes gepackt. Wahrscheinlich war dies all den Sonntagen ohne geschuldet, an denen ich von Pancake-Bildern auf Instagram überflutet wurde 😀 Aber jetzt mal ehrlich, Pancakes schmecken doch an jedem Wochentag – zu jeder Tageszeit! 😛 Da blieb dann nur noch die Entscheidung, ob Vanille oder Schoko Pancakes. Da dachte ich mir, warum entscheiden, wenn man auch beides haben kann? Jedenfalls sind am Ende diese ultra saftigen Black & White Pancakes, wie ich sie nenne, herausgekommen! Für mich können Pancakes nie dick genug sein und diese Pancakes waren die dicksten und saftigsten Pancakes, die ich je gemacht und gegessen habe – kein Witz!

Die tolle Konsistenz kam wohl deshalb zustande, weil ich neben Dinkel- noch Kokosmehl verwendet habe. Ich benutze immer das Kokosmehl von Koro Drogerie*, einfach weil es qualitativ wirklich jedes andere Kokosmehl übertrumpft – eine ehrlich gemeinte Empfehlung! Mit dem Code ‚BECCABELLA‚ könnt ihr jederzeit 5% bei eurer Koro Bestellung sparen 🙂

Wenn ihr euch dennoch nicht extra Kokosmehl kaufen wollt, könnt ihr stattdessen noch mehr Dinkelmehl verwenden. Beachtet aber, dass dann die Konsistenz etwas anders wird und ihr eventuell die Flüssigkeitsmenge ändern müsst.

Diese Black & White Pancakes kommen ohne tierische Produkte, raffinierten Zucker oder Öl aus und lassen euch dennoch auf Wolke 7 schweben! Vielleicht wollt ihr das Rezept ja ausprobieren, wenn ihr das nächste Mal Lust auf Pancakes habt – egal ob an einem Sonntag oder an einem anderen Tag in der Woche 😛 Dann wünsche ich euch auf jeden Fall schon einmal einen guten Appetit! 🙂

Für 1 Portion (6 Pancakes):

  • 80g Dinkelmehl
  • 20g Kokosmehl*
  • 1/4 TL Vanille (für die Vanille Version)
  • 1 EL Kakaopulver (für die Schoko-Version)
  • 1 EL Xucker (oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
  • 4 EL Apfelmark
  • 1 TL Cashewmus*
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 100-120ml pflanzliche Milch (z.B. Sojamilch)
  1. Dinkelmehl, Kokosmehl und Xucker vermengen.
  2. Apfelmark mit Cashewmus verrühren. Die Mehlmischung, sowie die Milch zugeben und zu einem dickflüssigen Teig verrühren.
  3. Backpulver mit Apfelessig separat verrühren und anschließend mit dem Teig verrühren.
  4. Den Teig in zwei Schüsseln aufteilen. Zur einen Hälfte Vanille, zur anderen Hälfte Kakaopulver geben und verrühren.
  5. Eine beschichtete Pfanne ohne Öl erhitzen, dann die Hitze zurückschalten. Je 1 EL Teig hineingeben, mit einem Löffel ein bisschen glatt streichen und 1-2 Minuten braten lassen, dann wenden und von der anderen Seite nochmal etwa 1 Minute braten.
  6. Die Schoko und Vanille Pancakes abwechselnd auf einem Teller stapeln und nach Wahl garnieren.
  7. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Anmerkungen:

  • Das Kokosmehl könnt ihr durch mehr Dinkelmehl ersetzen. Dadurch wird jedoch die Konsistenz etwas anders und evtl. müsst ihr die Flüssigkeitsmenge anpassen.
  • Anstelle von Apfelmark könnt ihr auch eine kleine oder eine halbe große zerdrückte Banane verwenden.
  • Das Cashewmus lässt sich durch jedes beliebige Nussmus austauschen.
  • Wenn ihr keine beschichtete Pfanne habt, bestreicht eure Pfanne mit etwas Kokosöl bevor ihr die Pancakes backt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*Werbung

English recipe

For 1 portion (6 pancakes):

  • 80g spelt flour
  • 20g coconut flour
  • 1/4 tsp vanilla (for the vanilla version)
  • 1 tbsp raw cacao powder (for the chocolate version)
  • 1 tbsp xucker (or any other sweetener of your choice)
  • 4 tbsp unsweetened apple sauce
  • 1 tsp cashew butter
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp apple cider vinegar
  • 100-120ml plant milk (e.g. soy milk)
  1. Combine spelt flour, coconut flour and xucker.
  2. Mix apple sauce with cashew butter. Add the flour mixture, as well as the milk and stir to a thick batter.
  3. In a separate bowl mix baking powder and apple sauce and stir with the batter afterwards.
  4. Split up the batter into two bowls. Add vanilla to one, cacao powder to the other and stir well.
  5. Heat up a non-stick pan without oil and then lower the heat. Add 1 tbsp batter per pancake into the pan and spread a bit with a spoon. Let it bake for 1-2 minutes, then flip and bake for another minute on the other side.
  6. Stack the vanilla and chocolate pancakes alternately on a plate and garnish with whatever you want.
  7. Done & Enjoy! 🙂

Notes:

  • You can substitute the coconut flour with more spelt flour. But take into consideration that the consistency will be different and you maybe have to change the amount of liquid.
  • Instead of the apple sauce you can use one small or 1/2 big mashed banana.
  • You can use any other nut butter instead of the cashew butter.
  • If you don’t have a non-stick pan, make sure you spread some coconut oil in your pan before you bake the pancakes.

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *