Close

SWEET POTATO COCONUT PASTA SAUCE – vegan & nut-free!

Scroll down for English recipe

Mögt ihr lieber asiatisches oder italienisches Essen? Wer sich nicht entscheiden kann, der kann sich jetzt freuen! Diese cremige Süßkartoffel-Kokos-Sauce vereint die Aromen beider Küchen. Sie schmeckt angenehm würzig und vollmundig, zum Reinlegen! Die Zubereitung ist zudem auch sehr einfach: ihr benötigt nur einen Kochtopf und einen Mixer (oder Pürierstab). Dann nur noch mit eurer Lieblingspasta vermengen und fertig ist das leckere, gesunde Nudelgericht 🙂 Bei mir gab es noch knusprig gebratenen Tempeh, Koriander und Sesam dazu – das war einfach köstlich!

Diese Süßkartoffel-Kokos-Sauce ist super cremig und mal etwas anderes als Tomatensauce. Die Sauce besteht nur aus wenigen Zutaten und ist fix zubereitet. Ich könnte euch noch viele weitere Gründe nennen, die Sauce zu probieren, aber am besten kocht ihr sie euch direkt nach und überzeugt euch selbst 😛

Für 1 Portion:

  • 1 kleine Süßkartoffel
  • 200ml Kokosmilch
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprika Pulver
  • 1/2 TL Ingwer Pulver
  • 1/2 TL Knoblauch Pulver
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwa 50-100ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  1. Die Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten ebenfalls klein schneiden.
  2. Beides mit der Kokosmilch, 50ml Wasser und den Gewürzen in einen Topf geben und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffel weich ist.
  3. Alles in einen Mixer füllen, Hefeflocken und Zitronensaft zugeben und glatt mixen. Falls die Sauce zu dick ist, mehr Wasser zugeben. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Mit Pasta nach Wahl vermengen und z.B. mit gebratenem Tempeh, Koriander & Sesam servieren.
  5. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 1 portion:

  • 1 small sweet potato
  • 200ml coconut milk
  • 2 dried tomatoes
  • 1 tsp cumin
  • 1/2 tsp paprika powder
  • 1/2 tsp ground ginger
  • 1/2 tsp garlic powder
  • 1 tbsp nutritional yeast
  • 1 tbsp lemon juice
  • around 50-100ml water
  • salt, pepper
  1. Peel sweet potato and cut it into small chunks. Chop up the dried tomatoes.
  2. Put both in a pot together with the coconut milk, 50ml water and the spices and let it cook for around 20 minutes until the sweet potato is soft.
  3. Fill everything in a blender, add nutritional yeast and lemon juice and blend until creamy. If the sauce is too thick, add some more water. At the end add salt and pepper to taste.
  4. Combine with pasta of choice and serve e.g. with fried tempeh, cilantro and sesame.
  5. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *