Close

Taco Pancakes – Vegan & Glutenfree Protein Pancakes

Scroll down for English recipe

Vielleicht hat der ein oder andere schonmal Taco Pancakes auf Instagram gesehen. Da waren sie nämlich eine Zeit lang Trend. Nachdem ich gefühlt hunderte Bilder von Taco Pancakes in meinem Feed hatte, bin ich auch endlich mal dazu gekommen, sie zu probieren – besser spät als nie 😛

Für die Taco Pancakes werden die Pfannkuchen (wie der Name es schon verrät) wie Tacos gefüllt. Ich habe für meine verschiedene bunten Früchte, sowie einen klein geschnittenen Raw Bite in der Sorte Protein als Füllung gewählt und noch ein Schälchen mit Schokocreme* zum Dippen dazu gereicht. Eigentlich wollte ich meiner Mum noch etwas zum Probieren übrig lassen, aber es war so gut, dass ich den Teller alleine aufgegessen habe 😀 Aber das ist kein Problem, denn die Pancakes sind super gesund und nahrhaft! Der Pancake Teig ist gluten- und zuckerfrei und enthält zudem durch Leinsamen, Mandel- und Lupinenmehl noch richtig viel Eiweiß. Die Taco Pancakes sind also ein wahres Power-Frühstück, das euch gesund und glücklich macht 🙂

Für 8 Pancakes:

  1. Hafermehl, Mandelmehl, Süßlupinenmehl, Leinsamen, Xucker, Vanille, Zimt und Backpulver vermengen.
  2. Apfel-Bananenmark, Sojamilch und Sprudel zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig etwa 5-10 Minuten quellen lassen. Falls er zu dick geworden ist, noch etwas Sojamilch zugeben.
  4. Pancakes in einer beschichteten Pfanne ohne Öl ausbacken, beliebig füllen und mit Schokocreme oder Dip nach Wahl servieren.
  5. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Anmerkungen:

  • Statt Süßlupinenmehl kann man auch Sojamehl oder Kichererbsenmehl verwenden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

* (WERBUNG) Die Produkte sind von Govinda – mit dem Code ‚xbeccabella10‚ könnt ihr 10% auf das gesamte Sortiment sparen!

 

English recipe

For 8 pancakes:

  • 80g oat flour (glutenfree)
  • 20g almond flour
  • 20g lupine flour
  • 1 tbsp ground flax seeds
  • 150ml soy milk
  • 1 splash of sparkling water
  • 3 tbsp apple banana puree
  • 1 tbsp erythrit
  • 1/4 tsp vanilla
  • 1/2 tsp cinnamon
  • 1 tsp baking powder
  • filling of your choice (e.g. fruits, chocolate, nuts, bars…)
  • chocolate cream (or another dip of your choice)
  1. In a bowl combine oat flour, almond flour, lupine flour, flax seeds, erythrit, vanilla, cinnamon and baking powder.
  2. Add the apple banana puree, soy milk and sparkling water and mix to a smooth batter.
  3. Let the batter rest for around 5-10 minutes. Add some more soy milk if it gets too thick.
  4. Bake the pancakes in a non-stick pan without oil, fill them with whatever you like and serve them with chocolate cream or another dip of your choice.
  5. Done & Enjoy! 🙂

Notes:

  • You can use soy flour or chickpea flour instead of the lupine flour.

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *