Close

Tofu Scramble or Vegan Scrambled Eggs

Scroll down for English recipe

Früher mochte ich Rührei total, mittlerweile esse ich es nicht mehr so gerne. Stattdessen habe ich die vegane Variante mit Tofu für mich entdeckt! Es schmeckt anders, aber richtig lecker und wenn man noch etwas Kala Namak Salz zugibt, schmeckt es sogar ein bisschen nach Ei. Eine super rein pflanzliche Alternative zu dem herkömmlichen Rührei also 🙂

IMG_1941

Das Rezept eignet sich sowohl als Frühstück, als auch zum Mittag- oder Abendessen. Also könnt ihr es quasi immer essen 😀 Ja selbst als kleiner Snack zwischendurch macht dich dieses vegane Tofu-Rührei super. Einfach die Menge des Tofus anpassen 🙂

IMG_1570

Für zum Frühstück liebe ich den Tofu-Scramble (wie ich es gerne nenne) auf getoasteten Brot zusammen mit Tomaten und belegt mit ein paar Avocado Scheiben. Zum Mittag oder Abend gebe ich noch gerne ein bisschen mehr Gemüse dazu: Zwiebeln, Champignons und Spinat mag ich zum Beispiel sehr gerne 🙂 Dazu noch eine Sättigungsbeilage wie knusprige Bratkartoffeln und fertig ist die gesunde Mahlzeit. Und das bei einem wirklich minimalen Zubereitungsaufwand! Perfekt, wenn man nach dem Sport zu hungrig ist, um lange am Herd zu stehen und den Körper mit Eiweiß versorgen möchte. Aber wie bereits gesagt, ihr könnt dieses vegane Rührei, den Tofu Scramble oder wie auch immer man es nennen will, einfach IMMER genießen 😉

Für 1 Portion:

  • 150g Tofu
  • Etwas Kurkuma
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Kala Namak Salz* (optional)
  • Rührei Gewürz* (alternativ Salz, Pfeffer, Kräuter)
  • Gemüse nach Wahl: Zwiebel, Tomaten, Spinat, Champignons… (optional)
  • Frische Kräuter (Petersilie und Schnittlauch)
  1. Den Tofu mit einer Gabel zerkleinern und mit Kurkuma (& Curry Pulver) würzen.
  2. Wenn ihr Gemüse verwendet, dieses klein schneiden und in einer Pfanne etwas anbraten (Spinat und Tomaten würde ich erst in den letzten Minuten hinzu geben). Dann den Tofu dazu geben und mit Hefeflocken, Kala Namak Salz und den restlichen Gewürzen würzen.
  3. Für ein paar Minuten von allen Seiten gold-braun braten bis der Tofu schön knusprig ist.
  4. Mit frischen Kräutern servieren.
  5. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

IMG_1949

English recipe

For 1 portion:

  • 150g tofu
  • some turmeric
  • 1 tbsp nutritional yeast
  • 1/2 tsp kala namak salt (optional)
  • Salt and pepper (or use this* spice)
  • Veggies of choice: onion, mushrooms, tomato, spinach… (optional)
  • Fresh herbs (e.g. parsley and chives)
  1. Crumble tofu with a fork and spice with turmeric (and curry).
  2. If you use veggies, cut them in little pieces and fry it in a pan (add spinach and tomatoes later). Add tofu and spice with nutritional yeast, kala namak and the rest of the spices.
  3. Fry for some minutes until crispy.
  4. Serve with fresh herbs.
  5. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

IMG_1950

* PR Sample

About r_08_s99

0 thoughts on “Tofu Scramble or Vegan Scrambled Eggs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *