Close

Vegan Cookie Dough Balls – with natural ingredients only! (healthy, vegan, gluten-free)

Scroll down for English recipe

Ich habe bereits schon ein Cookie Dough Rezept aus Kichererbsen auf meinem Blog, aber da ich dort Proteinpulver und FlavDrops verwende und diese Zutaten vielleicht nicht jeder zuhause hat, habe ich mir eine neue Variante ausgedacht, die jeder ganz einfach nachmachen kann 🙂 Den Cookie Dough habe ich zu kleinen Bällchen geformt, die sich perfekt zum Snacken eignen! Diese veganen Cookie Dough Bällchen bestehen nur aus guten Zutaten, sind reich an pflanzlichem Protein und nur natürlich mit Ahornsirup und Datteln gesüßt. Die Konsistenz ist wunderbar weich und saftig, wie richtiger, klebriger ungebackener Keksteig – darauf stehe ich total! Als ich den Teig für das Instagram Meet Up vorbereitet habe, musste ich mich so zurückhalten nicht die ganze Schüssel auszulöffeln haha 😀

Die Cookie Dough Bällchen sind vegan und gluten-frei und bestehen nur aus natürlichen Zutaten! Sie sind wunderbar saftig, weich und aromatisch – ideal als Snack zwischendurch oder als Mitbringsel für ein Picknick mit Freunden 🙂 Oder probiert sie mal als Topping auf Smoothie Bowls, Nice Cream oder Pancakes! Aber Vorsicht: es besteht Suchtgefahr 😛

Für etwa 15 Stück:

  1. Zuerst die Medjool Datteln mit Ahornsirup und Mandelmilch im Mixer glatt pürieren.
  2. Die Kichererbsen gut abwaschen, in den Mixer dazu geben und erneut mixen.
  3. Dann das Hafer- und Erdnussmehl und Vanille zugeben und zu einer homogenen Masse zerkleinern. Falls der Teig zu flüssig/fest sein sollte mehr Hafermehl/Milch zugeben.
  4. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und nach Belieben noch Schokodrops hinein drücken.
  5. Die Bällchen im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sie sich etwa 4 Tage.
  6. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Anmerkungen:

  • Um Hafermehl herzustellen müsst ihr einfach (glutenfreie) Haferflocken im Mixer fein zerkleinern.
  • Ihr könnt auch nur Datteln bzw. Ahornsirup zum Süßen verwenden. Dann nehmt ihr einfach 4 Datteln bzw. 4 EL Ahornsirup.
  • Wenn ihr kein Erdnussmehl zur Hand habt könnt ihr es durch Erdnussmus ersetzen (dann evtl. weniger Milch verwenden).
  • Die Mandelmilch lässt sich durch jede beliebige Pflanzenmilch austauschen. Nehmt einfach die Milch, die ihr gerade da habt. Im Notfall geht auch Wasser.
  • Anstelle von den Schokodrops könnt ihr auch Kakao Nibs verwenden. Ihr könntet die Bällchen sogar in Kakaopulver oder geschmolzener Schokolade wenden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

* (WERBUNG) Zutaten sind von Koro Drogerie – mit dem Code ‚BECCABELLA‘ könnt ihr dort 5% bei eurer Bestellung sparen (ich bekomme dafür keine Provision)

English recipe

For around 15 balls:

  • 240g chickpeas
  • 2 tbsp oat flour (gluten-free)
  • 2 tbsp peanut flour
  • 2 medjool dates
  • 2 tbsp maple syrup
  • 50ml almond milk
  • 1/2 tsp ground vanilla
  • sugarfree chocolate drops, just how much you like
  1. At first blend the medjool dates with maple syrup and milk until smooth.
  2. Wash the chickpeas well, add them to the blender and blend once again.
  3. Then add oat and peanut flour and vanilla and blend to a smooth dough. If it’s too liquid/firm add some more oat flour/milk.
  4. Form little balls and push some chocolate drops into each one.
  5. Store the balls in the fridge. They last around 4 days that way.
  6. Done & Enjoy! 🙂

Notes:

  • To make your own oat flour simply blend (gluten-free) oats in your blender until finely ground.
  • You can use only dates or maple syrup for sweetening. Use 4 dates or 4 tbsp maple syrup if you do so.
  • If you don’t have any peanut flour at home you can replace it with natural peanut butter (then you maybe need less milk).
  • The almond milk can be replaced my any other plant milk. Just use the one you have at home or simply use water.
  • Instead of the chocolate drops you can use cacao nibs. You can even roll the cookie dough balls in raw cacao powder or melted chocolate.

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *