Close

VEGAN MUSHROOM RISOTTO / Veganes Pilz-Risotto mit Pfifferlingen & Champignons

Scroll down for English recipe

Als ich im Supermarkt die ersten frischen Pfifferlinge gesehen habe, hat mein Herz einen Freudensprung gemacht, denn ich liebe liebe liebe Pfifferlinge! Neben Champignons definitiv meine Lieblingspilze. Deshalb muss jetzt auch endlich ein Rezept mit Pfifferlingen auf meinen Blog 😛 Ich hatte verschiedene Ideen im Kopf und entschieden habe ich mich letztendlich für ein veganes Pilz-Risotto, denn mir ist aufgefallen, dass ich noch gar kein Risotto Rezept mit euch geteilt habe.

Risotto geht super einfach – man muss nur aufpassen, dass immer genug Flüssigkeit im Topf ist und der Reis nicht anbrennt 😀 Am besten verwendet ihr Risotto Reis, das ist ein spezieller Rundkornreis, der beim Kochen Stärke abgibt und so für eine cremige Konsistenz sorgt. Um die perfekte, cremige Konsistenz zu erzielen ist es außerdem wichtig, dass ihr die Flüssigkeit nach und nach zugebt und immer gut rührt.

Der Risotto Reis wird mit Zwiebel, Knoblauch und Champignons angebraten und anschließend mit Gemüsebrühe abgelöscht. Das gibt einen leckeren, würzigen Geschmack. Ich habe außerdem noch Weißwein und veganen Parmesan zugegeben, das könnt ihr aber auch austauschen durch mehr Gemüsebrühe und Hefeflocken. Um den Geschmack abzurunden habe ich noch Zitronensaft und Zitronenschale untergerührt. Dazu noch ein paar Kräuter und fertig ist das perfekte Risotto! Wo sind jetzt die Pfifferlinge fragt ihr euch jetzt vielleicht? Die habe ich in einer separaten Pfanne angebraten und anschließend auf das Risotto gegeben. Ihr könnt sie natürlich auch einfach mit dem Risotto vermischen 🙂

Dieses vegane Pilz-Risotto mit gebratenen Pfifferlingen ist wunderbar cremig & aromatisch. Das perfekte warme Essen in der Pilz-Saison 🙂

Für 2 große Portionen:

  • 250g Risotto Reis
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Champignons
  • ca. 1l Gemüsebrühe
  • 150ml Weißwein (oder mehr Gemüsebrühe)
  • 2 EL veganer Parmesan (oder Hefeflocken)
  • Saft & Schale von 1/2 Zitrone
  • 200g Pfifferlinge
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 1 TL frische Petersilie (gehackt)
  • Salz & Pfeffer
  1. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch fein hacken, die Champignons in Scheiben schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Champignons zugeben und 2-3 Minuten anbraten. Kräftig salzen & pfeffern.
  3. Den Risotto Reis zugeben und nochmal kurz mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen und erstmal so viel Gemüsebrühe zugeben, bis der Reis bedeckt ist.
  4. Die restliche Gemüsebrühe nach und nach zugeben, sobald der Reis die Flüssigkeit fast ganz aufgenommen hat. Dabei zwischendurch immer gut rühren.
  5. Das Risotto insgesamt etwa 30-40 Minuten kochen, bis es cremig und der Reis bissfest ist.
  6. Zum Schluss den Zitronensaft, die Zitronenschale, die Kräuter und den veganen Parmesan unterrühren.
  7. Die Pfifferlinge in einer separaten Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Das Risotto mit den gebratenen Pfifferlingen servieren.
  9. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

For 2 big portions:

  • 250g risotto rice
  • 1 tbsp olive oil
  • 1/2 onion
  • 1 clove of garlic
  • 200g mushrooms
  • around 1l veggie broth
  • 150ml white wine (or more veggie broth)
  • 2 tbsp vegan parmesan (or nutritional yeast)
  • Zest & juice from 1/2 lemon
  • 200g mushrooms (for the topping)
  • 1 tsp thyme (dried)
  • 1 fresh parsley (chopped)
  • Salt & pepper
  1. Dice the onion, finely chop up the garlic, slice the mushrooms.
  2. Heat up the olive oil in a pot, add onion and garlic and fry off. Add the mushrooms and fry it for another 2-3 minutes. Spice well with salt & pepper.
  3. Add the risotto rice and fry it again for a bit. Add the white wine and some veggie broth so that the rice is covered.
  4. Gradually add the remaining veggie broth and always stir well.
  5. Cook the risotto for around 30-40 minutes in total until it’s creamy.
  6. Add the end add the lemon juice and zest, herbs and the vegan parmesan.
  7. Fry the mushrooms for the topping in a separate pan and add salt & pepper to taste.
  8. Serve the risotto with the fried mushrooms on top.
  9. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *