Close

Vegan ‚Nutella‘ Oatmeal – Healthy Chocolate Breakfast Dream

Scroll down for English recipe

img_5974

Oatmeal ist und bleibt mein Lieblingsfrühstück, denn die Zubereitung ist wenig Aufwand, es macht satt und schmeckt zudem noch richtig lecker. Vor allem diese Schoko-Haselnuss Variante hat es mir angetan! Kein Wunder, denn der Geschmack erinnert sehr stark an Nutella, das ich früher, vor allem als Kind, wirklich jeden Tag gegessen habe. Zu dieser Zeit habe ich mir überhaupt nicht vorstellen können, einen Morgen mal auf mein Nutella Brot verzichten zu können 😀 Mittlerweile ist mir das klassische Nutella viel zu süß und mein Verlangen danach hält sich sehr in Grenzen – so ändern sich die Zeiten 😛 Man muss einfach gesündere Alternativen finden. So habe ich bei diesem Nutella Oatmeal Nuss Nougat Creme von Xucker verwendet – eine zuckerfreie Schoko-Haselnuss Creme, die glücklicherweise auch vegan ist 🙂 Haselnussmilch (z.B. von alpro) und Backkakao sorgen für einen noch intensiveren Nutella Geschmack.

So hat man ein leckeres, schokoladiges Oatmeal, das viel ungesünder schmeckt als es wirklich ist 😛 Ich bin echt begeistert davon!


Für 1 Portion:

  1. Die Haferflocken mit dem Kakaopulver vermengen und in einem Topf mit Wasser übergießen und etwas quellen lassen.
  2. Jetzt mit einem Teil der Milch aufkochen lassen, die Schokocreme einrühren und nach und nach mehr Milch dazu geben.
  3. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, das Oatmeal in eine Schale füllen und mit Toppings nach Wahl genießen. Ich habe mich für Banane, Heidelbeeren, Schoko-Crunchy und vegane Haselnuss Schokolade entschieden.
  4. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*Werbung

English recipe

For 1 portion:

  1. Combine oats with cocoa powder and put it together with the water in a pot. Let soak for some minutes.
  2. Cook the oats with a part of the milk and stir in the chocolate cream.
  3. Gradually add more milk and let simmer until the desired consistency is reached. Put the oatmeal in a bowl and top it with whatever you fancy. I topped mine with banana, blueberries, chocolate granola and vegan hazelnut chocolate – so good!
  4. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

img_5974

About r_08_s99

0 thoughts on “Vegan ‚Nutella‘ Oatmeal – Healthy Chocolate Breakfast Dream

  1. Ich liebe auch Oatmeal. Leider braucht es morgens eben mehr Zeit als wenn man einfach nur ein bisschen Obst isst. Deswegen hatte ich das jetzt lange nicht mehr…
    Deine Bilder sehen auf jeden Fall sehr schön aus!
    Liebe Grüße!

    1. Es ist einfach das beste Frühstück überhaupt, warm und bekömmlich. Ich esse aber aus Zeitgründen auch eher die Haferflocken, die während ich unter die Dusche gehe, 10 Minuten in Sojamilch baden dürfen. Ich muss mich noch mehr anstrengen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *