Close

Vegan PUMPKIN CHOC CHIP PANCAKES – healthy, refined sugar- & oil-free!

Scroll down for English recipe

Pumpkin Pancakes? Ja, ihr habt richtig gelesen! Denn Kürbis schmeckt nicht nur in herzhaften Gerichten, sondern eignet sich auch perfekt in süßen Speisen. Besonders in Kombination mit Pumpkin Spice schmeckt Kürbis in süß einfach meeega lecker. Pumpkin Spice ist eine Gewürzmischung aus Zimt, Muskatnuss, Nelken, Ingwer, Piment und Kardamom. Falls ihr keines zu Hause habt, könnt ihr euch aus den Gewürzen einfach selbst eine Mischung zusammenstellen oder ihr verwendet stattdessen einfach nur Zimt für das Rezept.

Eine weitere wichtige Zutat, ist Kürbis Püree. Das Püree könnt ihr z.B. bei Rewe in der Dose kaufen oder ihr macht es euch selbst, indem ihr einen Kürbis klein schneidet, etwa 30 Minuten bei 200 Grad im Backofen backt und anschließend püriert. Durch den Kürbis werden die Pancakes ultra saftig und weich! Und mit den Schoko Drops im Teig werden sie noch besser. Ich sabbere schon, wenn ich wieder daran denke 😛

Die Pumpkin Choc Chip Pancakes solltet ihr auf jeden Fall probieren. Sie schmecken wunderbar herbstlich und sind zudem gesund & vegan. Sie kommen ganz ohne raffinierten Zucker und Öl aus! Serviert habe ich meine mit einem Klecks Kokosjoghurt, frischen Heidelbeeren und etwas Granola. Das war so, so lecker!

Für 6 Pancakes:

  • 80g Dinkelmehl
  • 20g Mandelmehl
  • 1 TL Pumpkin Spice*
  • 60g Kürbis Püree
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL zuckerfreie Schoko Drops*
  • 100ml pflanzliche Milch
  • 50ml Sprudel
  1. Das Dinkelmehl, Mandelmehl, Kokosblütenzucker und Pumpkin Pie Spice in einer Schüssel vermengen.
  2. Das Kürbis Püree, die Milch und das Sprudel zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Das Backpulver mit dem Apfelessig verrühren und mit dem Teig vermengen. Zum Schluss die Schoko Drops unterheben.
  4. Pro Pancake einen gehäuften Esslöffel in eine beschichtete Pfanne geben, wenden sobald sich oben Blasen bilden und von der anderen Seite fertig braten.
  5. Die Pancakes auf einem Teller stapeln und z.B. mit Kokosjoghurt, Heidelbeeren und Granola servieren.
  6. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Anmerkungen:

  • Solltet ihr keine beschichtete Pfanne haben, am besten die Pfanne mit etwas Kokosöl einreiben bevor ihr den Teig hineingebt.
  • Statt dem Pumpkin Spice könnt ihr auch Zimt verwenden.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*WERBUNG 

Koro Drogerie: 5% Rabatt mit ‚BECCABELLA

Just Spices: Gratis Gewürz mit ‚justbeccabella‚ (ab 20€ Bestellwert)

English recipe

For 6 pancakes:

  • 80g spelt flour
  • 20g almond flour
  • 1 tsp pumpkin pie spice
  • 60g pumpkin puree
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp apple cider vinegar
  • 1 tbsp coconut blossom sugar
  • 1 tbsp sugar-free chocolate chips
  • 100ml plant milk
  • 50ml sparkling water
  1. Combine the spelt flour, almond flour, coconut blossom sugar and pumpkin spice.
  2. Add the pumpkin puree, milk and sparkling water and mix to a smooth batter.
  3. Combine the baking powder with the apple cider vinegar and add it to the batter. At last fold in the chocolate chips.
  4. Use 1 tbsp of the batter per pancake and bake them on both sides in a non-stick pan (flip when there are bubbles on the top).
  5. Stack the pancakes on a plate and e.g. serve them with some coconut yogurt, blueberries and granola.
  6. Done & Enjoy! 🙂

Notes:

  • If you don’t have a non-stick pan, use some coconut oil for frying the pancakes.
  • You can use cinnamon instead of the pumpkin spice.

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *