Close

Vegan Stuffed Pasta Shells with a creamy basil cream cheese filling (Gefüllte Muschelnudeln)

Scroll down for English recipe

Was ist besser als Pasta? Mhhh…Gefüllte Pasta vielleicht? Ja genau, richtig geraten! Heute habe ich ein Rezept für gefüllte Muschelnudeln für euch. Für die Füllung habe ich eingeweichte Cashews verwendet und damit eine Art Frischkäse hergestellt – vegan natürlich 😛 Verfeinert habe ich die Cashew-Frischkäse Füllung mit Basilikum, das schmeckt für mich in Kombination mit Tomate einfach immer nach Italien! Deshalb werden die Muschelnudeln auch auf einem Bett selbstgemachter Tomatensoße serviert. Die Tomatensoße habe ich ganz schlicht gehalten, mit passierten Tomaten, Knoblauch und Kräutern – aber die Sauce ist dennoch super aromatisch. Wenn ihr es euch ganz einfach machen wollt, könnt ihr natürlich auch fertige Tomatensauce nehmen 😀 Zwischen die Muschelnudeln habe ich noch ein paar kleine Tomaten gesetzt, die durch das Backen im Ofen weich und super yummy werden 🙂

Die Muschelnudeln sind schön groß und eignen sich daher ideal zum Füllen. Die Basilikum Frischkäse Füllung ist höchstwahrscheinlich der Star bei dem Gericht. Die Füllung ist ultra cremig, würzig und leicht käsig im Geschmack. Während dem Backen bildet sich auf der Füllung eine leichte Kruste, die nochmal für eine andere Textur im Mund sorgt – einfach lecker!

Jeder Pasta Liebhaber wird von diesen gefüllten Muschelnudeln begeistert sein! Die Nudeln sind gefüllt mit einer cremigen Basilikum Füllung, die geschmacklich perfekt zur Tomatensauce passt. Das Gericht lässt sich auch sehr gut für eine größere Gruppe an Personen vorbereiten und kann einfach in den Ofen geschoben werden, wenn es ans Essen geht 😛

Für 1 Portion:

Tomatensoße:

  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 300ml passierte Tomaten
  • 1 Spritzer Agavendicksaft
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Italienische Kräuter
  • Salz & Pfeffer

Basilikum-Frischkäse-Füllung:

  • 80g Cashews (eingeweicht)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Miso Paste
  • 1 EL Wasser
  • 1 große Handvoll Basilikum

Außerdem:

  • 10 Muschelnudeln
  • 6 Cherry Tomaten
  • Veganer Reibekäse, nach Belieben (optional)
  1. Für die Tomatensoße die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark zugeben und andünsten. Mit den passierten Tomaten ablöschen, Agavendicksaft und Kräuter einrühren und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken, danach vom Herd nehmen.
  2. Für die Füllung die eingeweichten Cashews mit den restlichen Zutaten im Mixer glatt und cremig mixen. Bis zum weiteren Gebrauch kühl stellen.
  3. Die Muschelnudeln etwa 8 Minuten bissfest kochen, danach etwas abkühlen lassen.
  4. Die Tomatensoße in eine Eisengusspfanne (oder eine Auflaufform) geben. Die Muschelnudeln darüber verteilen und mit der Frischkäse Füllung füllen. Die Cherry Tomaten zwischen den Nudeln verteilen und optional noch etwas veganen Reinbekäme darüber streuen.
  5. Im Ofen bei 200 Grad 25 Minuten backen.
  6. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

English recipe

F0r 1 portion:

Tomato sauce:

  • 1/2 small onion
  • 1 clove of garlic
  • 1 tbsp olive oil
  • 1 tbsp tomato paste
  • 300ml tomato puree
  • 1 splash of agave syrup
  • 1 tsp oregano
  • 1 tsp Italian herbs
  • salt & pepper

Basil Cream Cheese Filling:

  • 80g cashews (soaked)
  • 1/2 tsp salt
  • 1/2 tsp garlic powder
  • Juice of 1/2 lemon
  • 1 tsp apple cider vinegar
  • 1 tbsp nutritional yeast
  • 1/2 tsp miso paste
  • 1 tbsp water
  • 1 big handful of fresh basil

Other:

  • 10 pasta shells
  • 6 cherry tomatoes
  • Vegan grated cheese (optional)
  1. For the tomato sauce finely chop up the onion and the garlic. Heat up the olive oil in a pan, add onion, garlic and tomato paste and fry. Add the tomato puree, stir in agave syrup and herbs and let it simmer on low heat for around 10 minutes. Add salt and pepper to taste, then remove the pan from the stove.
  2. For the filling blend the soaked cashews with the rest of the ingredients until smooth. Place it in the fridge for later.
  3. Cook the pasta shells for around 8 minutes, then let them cool down a bit.
  4. Pour the tomato sauce in a ovenproof pan (or a ovenproof dish). Distribute the pasta shells on top of the sauce and fill them with the cream cheese filling. Arrange the cherry tomatoes between the pasta shells and sprinkle on some vegan grated cheese if you like.
  5. Bake in the oven on 200 degrees (C) for 25 minutes.
  6. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *