Close

Vegane Empanadas mit Jackfruit Füllung (Vegan Jackfruit Empanadas)

Scroll down for English recipe

Habt ihr schon einmal Empanadas gegessen? Wenn nicht, dann solltet ihr das schleunigst ändern! Empanadas sind mexikanische Teigtaschen, die traditionell mit Fleisch gefüllt werden. Ich fülle meine stattdessen mit Jackfruit und backe die Teigtaschen im Ofen – gesund, fettarm und so so lecker!

Grüne, unreife Jackfruit ist ein grandioser Fleischersatz und mit den richtigen Gewürzen, kommt niemand auf die Vermutung, dass da eine Frucht dahinter steht (selbst mein Papa nicht haha). Am liebsten würze ich Jackfruit mit geräuchertem Paprikapulver, das gibt eine tolle rauchige Note. Für die Füllung habe ich  noch etwas Mais und Kidneybohnen verwendet, das hat wirklich geschmacklich super gepasst und hat den Empanadas noch einen letzten mexikanischen Touch verpasst.

Der Teig ist auch schnell und einfach gemacht. Man braucht nur Mehl, Pflanzenmilch, etwas Olivenöl und eine Prise Salz – denke das bekommt wirklich jeder hin 😀

Die Empanadas sind fettarm, aber durch die saftige, würzige Jackfruit Füllung geschmacksintensiv und überhaupt nicht trocken! Und glaubt mir, die Teigtaschen sehen viel komplizierter aus, als sie in Wirklichkeit sind. Perfekt dazu passt ein Dip wie Guacamole, Salsa oder auch vegane Käsesoße. Die Empanadas kann man auch prima kalt essen und eignen sich somit auch sehr gut als Fingerfood auf einer Party oder zum Picknick 🙂

Für etwa 20 Stück:

Teig:

  • 300g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 EL Olivenöl
  • 140ml Sojamilch
  • 1/2 TL Salz

Füllung:

  • 1 Dose Jackfruit*
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 1/2 EL Tamari
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver*
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Kidney Bohnen
  • 2 EL Mais
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Olivenöl
  1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz vermengen. Sojamilch und Olivenöl zugeben und zu
    einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln
    und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu Zwiebel in kleine Würfel schneiden und
    Knoblauch fein hacken. Die Jackfruit abschütten und mithilfe von zwei Gabeln auseinander
    ziehen.
  3. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann
    Tomatenmark zugeben und scharf anbraten, bis es anfängt leicht braun zu werden.
  4. Die Jackfruit, die gehackte Knoblauchzehe und die Gewürze zugeben und kurz mitbraten.
    Dann mit dem Tamari ablöschen. Für weitere 5-10 Minuten braten.
  5. Zum Schluss die Kidney Bohnen und den Mais unterrühren und mit Salz und Pfeffer
    abschmecken.
  6. Den Teig ausrollen und mit einem Glas mittelgroße Kreise ausstechen. Je 1 TL der Füllung in
    die Mitte geben, zusammenklappen und die Ränder gut fest drücken. Entweder mit einer
    Gabel einstechen oder den Teigrand mit den Händen umklappen.
  7. Die Empanadas auf einem mit Backpapier belegtem Backblech legen und bei 200 Grad etwa
    15-20 Minuten backen.
  8. Mit Guacamole, Salsa oder einem anderen Dip servieren.
  9. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*Werbung

English recipe

For around 20 empanadas:

Dough:

  • 300g spelt flour
  • 2 tbsp olive oil
  • 140ml soy milk
  • 1/2 tsp salt

Filling:

  • 1 can jackfruit (unripe)
  • 1/2 onion
  • 1 clove of garlic
  • 2 tbsp tomato paste
  • 1 1/2 tbsp tamari
  • 1 tsp smoked paprika powder
  • 1/4 tsp cayenne pepper
  • 1/2 tsp cumin
  • 1 tbsp kidney beans
  • 2 tbsp corn
  • salt and pepper
  • some olive oil
  1. For the dough combine the flour with the salt. Add soy milk and olive oil and knead to a smooth dough. Form the dough to a ball, wrap it with clingfilm and put it in the fridge for around 30 minutes.
  2. In the meanwhile prepare the filling. Therefore chop up the onion and garlic. Drain the jackfruit and pull it apart with the help of two forks.
  3. Heat up some live oil in a pan and sauté the onion until translucent. Then add the tomato paste and fry until it begins to turn brown.
  4. Add the jackfruit, the chopped garlic and the spices and let them fry for a bit.
  5. At the end stir in the kidney beans and the corn and add salt and pepper to taste.
  6. Roll out the dough and cut out circles with a glass. Put 1 tsp of the filling in the middle of each one, fold it up and close the edge with a fork or with your hands.
  7. Put the empanadas on a baking tray with parchment paper and bake them on 200 degrees (C) for around 15-20 minutes.
  8. Serve them with guacamole, salsa or another dip.
  9. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *