Close

What I eat in a day #3 (with recipes) – Vegan & Healthy Food

Hey ihr Lieben!

Bei mir stehen jetzt bald die langersehnten Sommerferien an und da nehme ich mir immer vor viele neue Rezepte auszuprobieren! Wem es genauso geht und nach Inspirationen sucht, der könnte diese in diesem neuen What I eat in a day womöglich finden 🙂 An diesem Tag hatte ich keinen Unterricht und hatte dementsprechend Zeit um mir anständiges Essen zu machen yay! Mittags war ich sogar zusammen mit meiner Schwester und meiner Mum essen 🙂

Frühstück / Breakfast:

IMG_2523

Kokos-Cashew Dinkelgrießbrei mit Beeren, Beeren-Crunchy, Kokoschips & Cashewmus / Coconut-cashew spelt semolina pudding with berries, berry granola, coconut chips & natural cashew butter

Grießbrei hatte ich schon viel zu lange nicht mehr, deshalb musste das sofort nachgeholt werden. Habe dieses Mal noch Kokos Flavour Drops (von Gymqueen) zugegeben, das war vor allem mit dem Cashewmus, den Beeren und den Beeren Crunchy so lecker! Das Bio Beeren Crunchy Müsli von Verival durfte ich mir freundlicherweise zum Testen von GREENIST aussuchen und war sicher eines meiner Favoriten diesen Monat! Es wird in Tirol mit Hand hergestellt und enthält richtig dicke Crunchies, genau wie ich es liebe. Bei GREENIST bekommt ihr das Müsli unschlagbar günstig und könnt mit dem Code ‚xbeccabella‘ sogar noch 15% zusätzlich sparen (bekomme kein Geld dafür!) Zum Grießbrei gab es dann noch eine Tasse meines geliebten Pukka Love Tees, den ihr ebenfalls bei GREENIST bestellen könnt. Danach hatte ich genug Energie um noch eine Runde laufen zu gehen, natürlich erst etwa 1 1/2 Stunden später 😛

Rezept für eine Portion / Recipe for one portion:

  • 50g Dinkelgrieß / 50g spelt semolina
  • Etwa 350ml Cashew Milch / around cashew milk
  • 1/2 TL Vanille / 1/2 tsp vanilla
  • Kokos Flavour Drops / Coconut Flavour Drops

Milch zum Kochen bringen, Hitze zurückschalten, Grieß einrühren und etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen, mit Vanille und Kokos Flavour Drops verfeinern. / Heat up milk, turn down heat when boiling, stir in the semolina and let cook for around 5 more minutes, spice with vanilla and coconut flavor drops.

Mittagessen / Lunch:

IMG_2532

Brot mit Bruschetta und einen gemischten Salat mit Paprika, Karotten, Mais, Orangen-Senf Dressing und diversen Samen + 1/2 Scheibe Brot / Bread with bruschetta and a mixed salad with bell pepper, carrots, corn, orange-mustard dressing and different seeds + 1/2 slice of bread

Wie bereits oben gesagt, war ich dann mittags in einem süßen Restaurant bei mir in der Nähe essen. Ich hatte eine Scheibe dunkles Brot mit Bruschetta, sowie einen selbstzusammengestellten Salat und dazu auch nochmal eine halbe Scheibe Brot – das war einfach so lecker, richtig frisch und mit knuspriger Kruste mhhh! Zum Trinken hatte ich einen Zitronen-Minze Eistee, der ausschließlich mit Agavendicksaft gesüßt war.

Abendessen / Dinner:

IMG_2533

Kürbissuppe mit Kokosmilch und Petersilie / Pumpkin soup with coconut milk and parsley

Abends wollte ich dann etwas Warmes und so habe ich mir eine selbst gemachte Kürbissuppe warm gemacht, die ich glücklicherweise noch eingefroren hatte. Für die Suppe habe ich keine genauen Mengenangaben aber sie besteht aus Hokkaido Kürbis, Kartoffeln, Karotten, Zwiebel, Gemüsebrühe, Kokosmilch und verschiedenen Gewürzen wie Curry Pulver, Cayenne Pfeffer, Paprika Pulver und Muskat.

Night Snack:

Peanut Butter Clif Bar

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *