Close

Herzhafter Frühstückstraum – Rührtofu mit veganem Bacon

Scroll down for English recipe

Wer mich kennt weiß, dass ich Süßes über alles liebe und eigentlich auch immer süß frühstücke. Aber letztens hatte ich dann doch Lust auf etwas Herzhaftes am Morgen und so konnte ich endlich mein Vorhaben, veganen Bacon zu machen, umsetzen.

Die Idee für den Bacon aus Reispapier habe ich schon mehrmals gesehen, aber ich hatte nie alle Zutaten da, deshalb habe einfach ein eigenes Rezept kreiert. Die eingeweichten Reispapier Streifen werden in einer würzigen Mischung aus Ketchup, geräucherten Paprikapulver, Sojasauce und weiteren leckeren Zutaten mariniert und anschließend knusprig gebacken. Da müsst ihr nur aufpassen, dass euch die Streifen nicht verbrennen – sobald die Ränder etwas dunkler werden, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Für das ultimative vegane herzhafte Frühstück habe ich noch einen einfachen Rührtofu zubereitet. Dieser besteht aus zerkrümelten Tofu, Zwiebel, Kurkuma für die Farbe, Kala Namak für den typischen Ei-Geschmack und etwas Sojajoghurt. Für mehr Frische habe ich zum Schluss noch Tomaten und frische Kräuter dazugegeben.

Serviert habe ich den Rührtofu und den veganen Bacon mit gebratenen Champignons, Avocado, Hanfsamen und Mini-Laugengebäck. Natürlich könnt ihr auch Brot oder Brötchen dazu reichen 🙂

Für 2 Portionen:

Rührtofu:

  • 200g Tofu
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Kala Namak Salz
  • Etwas Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Hefeflocken
  • 3 EL ungesüßter Sojajoghurt
  • 2 TL Rapsöl
  • 4 Roma Tomaten
  • Frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)

Bacon:

  • 2 Reispapier Platten
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Ketchup (zuckerfrei)
  • 1 TL Olivenöl

Gebratene Pilze:

  • 8 Champignons
  • etwas Öl
  • Salz & Pfeffer

Zum Servieren:

  • 1 Avocado
  • Laugengebäck, Brötchen, Brot o.ä.
  • Hanfsamen
  • Avocado Topping*
  1. Für den “Bacon” alle Zutaten (bis auf das Reispapier) vermengen. Die Reispapier Platten in Streifen schneiden und in heißem Wasser einweichen. Immer zwei Streifen übereinander legen und in der Mischung wenden. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 180 Grad etwa 10-15min backen. Danach etwas Abkühlen lassen (erst dann wird der Bacon fest)
  2. Für den Rührtofu die Zwiebel würfeln,  das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel kurz anschwitzen. Den Tofu hineinbröseln, Kurkuma und Pfeffer zugeben und anbraten. Zum Schluss Hefeflocken, Sojajoghurt, klein geschnittene Tomaten und gehackte Kräuter zugeben & mit Kala Namak würzen.
  3. Die Champignons halbieren, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons scharf anbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen.
  4. Den Rührtofu mit dem Bacon, den Champignons und Avocado anrichten. Mit Hanfsamen, Avocado Topping  und Laugengebäck (o.ä.) servieren.
  5. Fertig & Guten Appetit! 🙂

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mich auf eurem Foto markiert. Gerne dürft ihr auch den Hashtag #xbeccabella verwenden, damit ich eure leckeren Kreationen sehen kann 🙂

*WERBUNG – Gratis Gewürz mit dem Code ‘justbeccabella’ (ab 20€ Bestellwert)

English recipe

For 2 portions:

Tofu scramble:

  • 200g tofu
  • 1/2 onion
  • 1/2 tsp turmeric
  • 1/2 tsp kala namak salt
  • some black pepper
  • 2 tbsp nutritional yeast
  • 3 tbsp unsweetened soy yogurt
  • 2 tsp rapeseed oil
  • 4 roma tomatoes
  • fresh herbs (chives, parsley)

Bacon:

  • 2 rice paper sheets
  • 1 tsp smoked paprika
  • 1/4 tsp garlic powder
  • 1 tsp nutritional yeast
  • 1 tbsp soy sauce
  • 1 tsp maple syrup
  • 1 tbsp ketchup (sugar-free)
  • 1 tsp olive oil

Fried mushrooms:

  • 8 mushrooms
  • some oil
  • salt & pepper

For serving:

  • 1 avocado
  • pretzels, bread rolls, etc.
  • hemp seeds
  1. For the “bacon” combine alle ingredients (except rice paper). Cut rice paper into stripes and put into warm water. Put 2 stripes over each other and dredge in the mixture. Put them onto a baking dish with baking paper and bake in the oven at 180 degrees (C) for 10-15 min. Let the bacon cool down a bit, so it hardens.
  2. For the tofu scramble dice up the onion, heat up rapeseed oil in a pan and sauté the onion. Crumble the tofu into the pan. add turmeric and pepper and fry. At the end add nutritional yeast, soy yogurt, chopped tomatoes and fresh herbs. Spice with kala namak salt.
  3. Half the mushrooms, heat up some oil in a pan and fry the mushrooms. Add salt & pepper to taste.
  4. Serve the tofu scramble with the bacon, fried mushrooms and avocado. Sprinkle hemp seeds on top. Enjoy with pretzels or bread (rolls).
  5. Done & Enjoy! 🙂

Please use the hashtag #xbeccabella on your photo when trying out my recipes, so that I can see your recreations 🙂

 

 

About r_08_s99

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *